1. FC Magdeburg vs Fortuna Köln: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur 3.Liga am 31.07.2016

Autor: Dennis Keller Veröffentlicht: Samstag, 30.07.16 | 12:34
Jan Glinker wirft sich in einen Schuss von Marvin Stefaniak.

Routinier Jan Glinker (oranges Trikot) war in der vergangenen Saison großer Rückhalt des FCM. ©Imago

[table “” not found /]

Mit dem 1. FC Magdeburg greift am Sonntag (Anstoß: 14 Uhr) eine Mannschaft in die neue Spielzeit der 3. Liga ein, die in der vergangenen Saison nach Würzburg die größte Überraschung war. Auftaktgegner des letztjährigen Tabellen-4. ist der SC Fortuna Köln. 2015/16 konnte Magdeburg gegen die Rheinländer keines der beiden Spiele gewinnen.

1. FC Magdeburg: Nur ein Neuer in der Startelf?

Beim FCM hat es im Sommer nicht die große Fluktuation gegeben wie bei anderen Vereinen der 3. Liga. Mit Burak Altiparmak (ablösefrei zu Denizlispor) und David Kinsombi (nach Leih-Ende zurück zum KSC) hat der Klub aus Sachsen-Anhalt im Prinzip nur zwei Spieler verloren, die in der abgelaufenen Saison einigermaßen regelmäßig zum Einsatz gekommen sind.

Neu dazu gekommen sind einerseits Talente wie der offensive Mittelfeldspieler Tobias Schwede (Werder Bremen II) und Mittelstürmer Julius Düker (Eintracht Braunschweig), andererseits aber auch Akteure mit viel Erfahrung wie Maurice Exslager vom 1. FC Köln und Gerrit Müller von den Stuttgarter Kickers.

Es sieht allerdings so aus, als würde Trainer Jens Härtel zum Saisonauftakt hauptsächlich dem altbewährten Personal vertrauen. Einzig Müller hat wirklich gute Chancen, gegen Fortuna Köln in der Startelf zu stehen. Ansonsten sind die Säulen der so erfolgreich verlaufenen Saison 2015/16 gesetzt: Dazu gehören natürlich auch Torwart-Routinier Jan Glinker und Angreifer Christian Beck, mit 19 Treffern klar der beste Torjäger der Magdeburger in der vergangenen Spielzeit.

SC Fortuna Köln: Wer ersetzt die Goalgetter?

Im Gegensatz zum FCM hat es Fortuna Köln nicht geschafft, seine besten Torschützen zu behalten. Marco Königs, der zuletzt auf insgesamt 16 Tore kam, zog es zum Zweitliga-Aufsteiger Würzburger Kickers. Julius Biada, immerhin 13-mal erfolgreich, geht ab sofort für Eintracht Braunschweig auf Torejagd. Als externer Ersatz wurde bisher nur der erst 19-Jährige Marc Brasnic von Bayer Leverkusen ausgeliehen, vieles deutet zum Saisonstart auf eine Doppelspitze mit ihm und dem erfahrenen Johannes Rahn hin.

Ein weiterer wichtiger Neuzugang für die Kölner Südstädter soll Maik Kegel werden, der bisher für Holstein Kiel auflief. Ihm dürfte der Stammplatz im defensiven Mittelfeld neben Oliver Schröder sicher sein. Ansonsten wird wohl auch SC-Trainer Uwe Koschinat auf Spieler setzen, die schon in der vergangenen Saison in seinem Kader standen. Es bleibt abzuwarten, ob sich die Rheinländer nach Platz 14 im ersten und Platz elf im zweiten Jahr erneut tabellarisch verbessern können.

Aktuelle Wettquoten zum Tippen

In der Spielzeit 2015/16 endeten gerade mal 14 von 38 Partien, an denen die Fortunen beteiligt waren, „zu Null“. Entsprechend bietet sich ein Wett Tipp auf BTTS Ja an, bei tipico gibt es dafür den 1,85-fachen Ertrag. Einfach hier klicken & mit 100€ direkt darauf wetten!

Generell räumen wir den Magdeburgern etwas bessere Chancen ein, den Saisonstart siegreich zu gestalten. Da könnte sich eine Wette auf einen Heimsieg in Kombination mit einem Tipp auf Over 2,5 Treffer anbieten. Hier direkt mit 2,90-Quote bei tipico darauf tippen!

Unser Experten Tipp: Fortuna Köln hat die Verluste von Königs und Biada noch nicht verkraftet, dementsprechend setzen wir auf den FCM. Hier klicken & direkt die beste Quote von 1,75 auf Magdeburg-Sieg holen!