Eintracht Frankfurt: Auch Russ vor dem Absprung – Kommt Patrick Helmes?

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Dienstag, 14.06.11 | 18:07

Der Aderlass bei Eintracht Frankfurt scheint weiterzugehen. Während der Bundesliga-Absteiger auf der einen Seite an der Verpflichtung von Defensivtalent Stefan Bell vom 1. FSV Mainz 05 arbeitet, droht den Hessen der Verlust eines dritten Innenverteidigers nach Maik Franz (Hertha BSC) und Chris (Ziel unbekannt).

So soll der VfL Wolfsburg Marco Russ inzwischen weit oben auf seiner Wunschliste führen und den 25-Jährigen verpflichten wollen. Nicht ausgeschlossen, dass die Eintracht das Eigengewächs bei passender Ablöse ziehen lässt. Weil Frankfurt auf der anderen Seite noch nach mindestens einem hochkarätigen Stürmer sucht, bringt „hr-online“ ein Tauschgeschäft mit den Wölfen und Patrick Helmes ins Gespräch. Der in Wolfsburg nicht glückliche Nationalstürmer dürfte den Verein verlassen, allerdings nicht ablösefrei. Ein Tausch gegen Russ würde auch für Wolfsburg Sinn machen, wobei die Eintracht Helmes kaum bezahlen könnte und der Stürmer wohl auch nicht gewillt ist, in die zweite Liga zu wechseln.