Eintracht Frankfurt: Wer folgt auf Christoph Daum – Claus-Dieter Wollitz ein Kandidat?

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Mittwoch, 18.05.11 | 16:04

Eintracht Frankfurt steht vor der schweren Aufgabe, innerhalb kürzester Zeit zahlreiche Personalentscheidungen treffen und die Weichen für den angepeilten sofortigen Wiederaufstieg stellen zu müssen. Erste Aufgabe von Vorstandsboss Heribert Bruchhagen, dem in Kürze ein Sportdirektor zur Seite gestellt werden wird, ist es, einen Nachfolger für den glücklosen Trainer Christoph Daum zu finden.

Nachdem Daum am Montag erklärte, die Eintracht zu verlassen, wird am Main fleissig über den neuen Trainer spekuliert. Verschiedenen Medienberichte zufolge soll Claus-Dieter Wollitz vom FC Energie Cottbus zum engeren Favoritenkreis zählen. Der Ex-Profi würde in jedem Fall in das Anforderungsprofil der Eintracht, die einen jungen, modernen und beheisterungsfähigen Trainer, der überdies die zweite Liga kennt, verpflichten möchte. Auch in dieses Raster würde Peter Hyballa von Alemannia Aachen passen, dessen Name rund um die Commerzbank-Arena ebenfalls kursiert.