Heute: Bayern vs Real Madrid: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Champions League am 25.04.2018

Marcelo gegen Arjen Robben. Jetzt auf die Partie Real gegen Bayern wetten

Duell der Weltstars: Können die Bayern um Arjen Robben (r.) Marcelos Madrilenen schlagen? ©Imago/Team 2

AnbieterBayern gewinntReal gewinnt 
bet-at-home11.0013.00Jetzt wetten!
tipico2.103.30Jetzt wetten!
bet3652.203.40Jetzt wetten!

Quoten unterliegen Änderungen. Spiele verantwortungsvoll 18+

Teil eins im europäischen Klassiker

Das erste von zwei Gigantenduellen steht am Mittwoch an, wenn der FC Bayern im Halbfinal-Hinspiel die „Königlichen“ aus Madrid empfängt (Anstoß: 20.45 Uhr, live auf Sky). Dabei stehen sich beide Vereine mittlerweile zum 25. Mal im Europapokal gegenüber, was Rekord ist. Während für die Heynckes-Elf die Heimstärke spricht, reisen die Madrilenen mit deutlich mehr Vorbereitungszeit als die Münchener an.

FC Bayern München: Zu Hause in dieser Saison noch ungeschlagen

Das DFB-Pokalfinale in Berlin haben die Bayern bereits erreicht, um jedoch auch in der „Königsklasse“ ins Endspiel zu kommen, muss im Halbfinale kein Geringerer als Titelverteidiger Real Madrid bezwungen werden.

Natürlich alles andere als eine einfache Aufgabe für Münchener, die jedoch gerade unter „Don Jupp“ mehr als in der Lage zu sein scheinen, auch die richtig großen Duelle zu gewinnen. Zumal Heynckes als Trainer bislang immer das Finale erreichte, wenn er an der Champions League teilnahm. Für Mittwoch macht in jedem Fall die sensationelle Heimstärke Mut.

Mit 18 Siegen und drei Unentschieden haben die Mannen von der Säbener Straße in dieser Saison nämlich noch kein einziges Pflichtspiel vor eigenem Anhang verloren (hier direkt mit 1,33-Quote auf Bayern verliert nicht bei Interwetten tippen). Dabei zeigt sich der FCB äußerst torhungrig in den eigenen vier Wänden und erzielte in den bisherigen 21 Heimspielen satte 67 Tore.

Personell schonte Heynckes am vergangenen Wochenende einige Stars, jedoch siegte die B-Elf des FCB auch so mühelos mit 3:0 in Hannover. Fehlen werden am Mittwoch weiterhin die verletzten bzw. sich im Aufbau befindenden Neuer, Coman und Vidal, während zusätzlich auch Tolisso und Alaba fraglich sind.

Real Madrid: Eine Woche Vorbereitungszeit auf München

Deutlich gewackelt haben die „Galaktischen“ im Viertelfinale gegen Juve, sind aber letztendlich nicht umgefallen und haben sich für das Halbfinale qualifiziert. Hier kommt es nun zum Duell mit einem alten Bekannten, denn auf internationaler Bühne trifft Real fast regelmäßig auf die Bayern.

Die jüngsten Duelle waren dabei allesamt nach dem Geschmack der „Königlichen“, denn Real siegte sowohl im Viertelfinale 2016/17 als auch im Halbfinale 2013/14 gegen den FCB. Hauptverantwortlich dafür war einmal mehr Cristiano Ronaldo, der in den vergangenen drei Duellen gegen die Münchener satte sieben Tore erzielte.

Auch in dieser Spielzeit zeigt sich CR7 in der „Königsklasse“ mal wieder außerordentlich treffsicher. Der Superstar traf bislang in jeder CL-Partie und erzielte dabei insgesamt 15 Treffer (hier direkt mit 1.90-Quote auf Ronaldo trifft bei Interwetten tippen).

Ein Vorteil für die Zidane-Elf dürfte sein, dass sich Ronaldo, Kroos, Ramos & Co. eine ganze Woche auf das Duell in München vorbereiten konnten, da am vergangenen Wochenende aufgrund des Copa-Finales kein Pflichtspiel anstand. Personell fällt nur der verletzte Nacho Fernandez aus, während Kapitän Ramos nach abgesessener Gelbsperre wieder spielberechtigt ist.

Unser abschließender Wett Tipp:

Heimstärke und Form sprechen für die Bayern, weswegen wir den Tipp auf FCB-Sieg empfehlen.Dazu gibt es für unsere Leser eine Sonderaktion von bet-at-home. » Jetzt mit 11.00-Quote (statt regulärer 2.10) auf Bayern-Sieg wetten.