Unentschieden Wetten

Strategien für den Tipp auf Remis

Auch ohne einen Sieger kann es bei Sportwetten einen Gewinner geben: Nämlich Euch, wenn Ihr euch für Unentschieden Wetten entscheidet. Dabei tippt Ihr schlicht und ergreifend darauf, dass eine Partie Remis endet und dürft Euch anschließend über einen Gewinn freuen.

Bei welchen Wettanbietern dieser am höchsten ausfällt und mit welchen Wettstrategien Unentschieden sich richtig lohnen, haben wir in diesem Ratgeber für Euch aufbereitet.

Die 5 Anbieter mit hohen Unentschieden Quoten

Wettanbieter Bonus Zahlungsart Bewertung
150€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
135€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten

Was bedeutet auf Unentschieden wetten?

Wie es der Name bereits vermuten lässt, handelt es sich dabei um den Tipp auf ein Unentschieden in einem Spiel. Nach einem speziellen Markt hierfür braucht Ihr allerdings nicht suchen, stattdessen findet Ihr ihn häufig als Teil der auch als Siegerwette bezeichneten Option 1X2.

Während 1 in diesem Zusammenhang für einen Tipp auf Heimsieg und 2 für Auswärtssieg steht, repräsentiert das X ein Unentschieden. Klickt Ihr die entsprechende Quote für ein Unentschieden an, wird sie in den Wettschein gelegt.

Welche Wettanbieter haben Unentschieden Wetten?

Da der Ausgang natürlich ein elementarer Teil jeder Sportveranstaltung ist, finden sich im Programm aller uns bekannten Buchmacher auch Unentschieden Wetten. Wollt Ihr darauf setzen, müsst Ihr zumeist in der gewünschten Partie die Quote bei Tipp X auswählen – bei manchen Wettanbietern heißt es aber auch schlicht „Unentschieden“.

Da Ihr also fast überall auf Unentschieden wetten könnt, stellt sich natürlich noch die Frage, bei welchem Anbieter sich das am meisten lohnt. Ihr werdet fast immer eine Quote von mindestens 3.00, häufig sogar deutlicher höher, auf ein Unentschieden vorfinden. Mehr dürft Ihr aber nach unseren Erfahrungen bei bet365 und Bet3000 erwarten.

Beide Anbieter sind für ihre starken Quoten bekannt und können damit auch beim Tipp auf ein Remis glänzen: Sogar Quoten jenseits der 5.00 sind hier keine Seltenheit und können Euch so saftige Gewinne einbringen.

Da beide Buchmacher zudem ein breites und tiefes Wettprogramm zur Verfügung stehen, könnt Ihr aus zahlreichen Sportarten, Ligen und Wettbewerben die passenden für Eure Unentschieden Wetten aussuchen.

In welchen Sportarten kann ich auf Unentschieden wetten?

Ganz simpel: Jede Sportart, in der ein Spiel mit einem Remis enden kann, steht Euch auch für Unentschieden Wetten zur Verfügung. In der Praxis beweisen sich einige Sportarten aber besser für den Tipp geeignet, als andere.

Fußball
Den meisten dürfte der Tipp auf Unentschieden wohl aus dem Fußball bekannt sein. Kein Wunder: Statistisch gesehen enden rund 33% aller Spiele in einer Punkteteilung, was Fußball für Unentschieden Wetten natürlich hochinteressant macht.

Eine Besonderheit solltet Ihr aber unbedingt beachten: Bei K.o-Spiele, zum Beispiel im Pokal oder der Champions League, beschreibt der Tipp auf ein Remis das Ergebnis nach der regulären Spielzeit. Hierfür ist also entscheidend, wie es nach 90 Minuten plus Nachspielzeit steht.

Eishockey
Auch bei den Kufencracks könnt Ihr auf Unentschieden wetten. Entscheidend ist hierfür das Ergebnis nach dem dritten Drittel, also 60 Minuten Spielzeit. Steht hier ein 0:0, 1:1 usw. auf der Anzeigetafel, ist Eure Wette gewonnen – unabhängig davon, welches Team in der Overtime oder dem Penaltyschießen noch gewinnt.

Handball
Die Quoten auf ein Unentschieden im Handball machen sofort neugierig, schließlich liegen sie häufig im zweistelligen Bereich. So attraktiv Unentschieden Wetten dadurch auch werden, so unwahrscheinlich ist es aus statistischer Sicht, dass Euer Tipp auch durchgeht. Weniger als 20% aller Handball-Partien enden auch tatsächlich Remis. Wenn Ihr das Risiko nicht scheut, ist hier aber ein saftiger Gewinn möglich.

Basketball
Unentschieden Wetten auf Basketball sind bei vielen Anbietern nicht möglich, da sie nur Quoten auf Heim- oder Auswärtssieg anbieten. Nur wenn der Buchmacher auch das Remis mit einer Quote versieht, könnt Ihr darauf tippen.

Strategie für Unentschieden Wetten

Natürlich entwickelt jeder Tipper im Verlauf seiner „Karriere“ eigene Strategien, verfeinert diese und passt sie immer wieder an. Solltet Ihr euch an Unentschieden Wetten ausprobieren wollen, empfehlen sich zwei Varianten für den Einstieg.

Beide basieren auf dem gleichen Grundsatz: Nach dem Studium von Statistiken sucht Ihr euch eine Mannschaft heraus, die häufiger Unentschieden spielt als die Konkurrenz. Betrachtet dafür nur die jeweilige Liga und lasst Pokal-Wettbewerbe, egal ob national oder international, außen vor.

Anschließend wettet Ihr bei jeder Liga-Partie dieses Teams auf ein Remis. Der Unterschied in beiden Strategien ist jedoch Euer Einsatz.

Gleichbleibender Einsatz
Egal, welche Ergebnisse die Mannschaft nun einfährt, Ihr setzt bei jedem Spiel exakt den gleichen Betrag auf eine Unentschieden Wette. Da die Quoten hierfür in der Regel immer über 3.00 liegen, braucht Ihr also nur einen richtigen Tipp, um zwei falsche auszugleichen.

Um die Funktionsweise zu verdeutlichen, hier ein Beispiel mit fiktiven Werten. Ihr tippt jeden Spieltag exakt 10€ auf ein Unentschieden einer ausgewählten Mannschaft:

SpieltagEinsatzQuoteTippErtrag
110€3.40falsch-10€
210€3.70richtig37€
310€3.20falsch-10€
410€3.40falsch-10€
510€3.60falsch-10€
610€3.20richtig32€

So habt Ihr zwar vier von sechs Unentschieden Wetten verloren, steht aber trotzdem im Plus und könnt einen Gewinn von 9€ vorweisen.

Progressiver Einsatz
Diese Stratege basiert auf der Annahme, dass jedes Team irgendwann mal Unentschieden spielen muss. Um Verluste durch verlorene Wetten auszugleichen und den Gewinn im Erfolgsfall zu maximieren, erhöhen wir mit dieser Strategie immer dann unseren Einsatz, wenn eine Unentschieden Wette verloren wurde.

Wie groß diese Erhöhung ausfällt, ist Eure persönliche Entscheidung und richtet sich natürlich nach dem Kapital, dass Ihr aufwenden möchtet. Um den Vorteil von progressiven Einsätzen zu verdeutlichen, gehen wir in unserem Beispiel von einer Verdopplung aus, wenn eine Wette verloren wurde:

SpieltagEinsatzQuoteTippErtrag
110€3.40falsch-10€
220€3.70richtig74€
310€3.20falsch-10€
420€3.40falsch-20€
540€3.60falsch-40€
680€3.20richtig256€

Durch die progressiven Einsätze habt Ihr insgesamt 180€ aufgewendet, im Gegenzug aber für zwei erfolgreiche Unentschieden Wetten 250€ erhalten, was einen Gewinn von 70€ darstellt.

Tipp (Sollte rechts neben Grafik stehen): In manchen Ligen ist die Wahrscheinlichkeit auf Unentschieden größer als in anderen. So gab es an den ersten 25 Spieltagen der 2. Bundesliga 2019/20 ganze 20 Remis mehr als über den gleichen Zeitraum in der 1. Bundesliga.

Ihr habt es bestimmt gemerkt: Nicht jede Strategie ist auch für jeden Wett-Typ geeignet. Wollt Ihr mit progressivem Einsatz auf Unentschieden wetten, benötigt Ihr wesentlich mehr Kapital, als wenn Ihr immer die gleiche Summe in den Wettschein packt.

Dies schlägt sich aber, wie unsere beiden Beispiele oben zeigen, auch in größeren Gewinnen nieder. Durch die steigenden Einsätze könnt Ihr so auch eine Durststrecke noch mit Gewinn abschließen, in der die von Euch ausgewählte Mannschaft nur gewinnt oder verliert.

FAQ – Fragen & Antworten zu Unentschieden Wetten

Kann ich Unentschieden Wetten auch live spielen?keyboard_arrow_down keyboard_arrow_up
Klar, alle uns bekannten Wettanbieter bieten auch live Quoten auf Remis an. Da sich diese aber am Spielgeschehen orientieren, unterliegen sie Schwankungen. Führt ein Team beispielsweise deutlich, also mit zwei oder noch mehr Toren, geht die Quote auf ein Unentschieden durch die Decke. Dass die unterlegene Mannschaft aber noch ausgleicht, wird mit zunehmender Spieldauer immer unrealistischer.

 

Andersherum werdet Ihr in einem Spiel mit wenigen Torraumszenen, das sich in der Schlussphase befindet, keine attraktiven Quoten mehr für eine Punkteteilung erhalten. Hier kann zwar immer noch ein lohnender Tipp drin sein, für unsere im vorherigen Punkt erläuterten Taktiken solltet Ihr aber vor dem Anpfiff Eure Unentschieden Wetten platzieren.

Warum sollte ich auf Unentschieden wetten?keyboard_arrow_down keyboard_arrow_up
Weil, wie unsere Strategien samt Beispielen gezeigt haben, es sich lohnt. Aus Sicht der Statistik liegt Ihr mit einer von drei Unentschieden Wetten richtig, was in Verbindung mit den Quoten auf ein Remis zu einem Gewinn führen wird.
Unentschieden Wetten gehen nicht - warum?keyboard_arrow_down keyboard_arrow_up
Solltet Ihr ein Remis beim Wettanbieter nicht auswählen können, seid Ihr vielleicht in einer Sportart unterwegs, in der es das nicht gibt (Tennis zum Beispiel), oder aber der Anbieter hat ein Unentschieden durch die Besonderheiten des Sports (Basketball) vielleicht nicht im Angebot.

 

Wollt Ihr eine Unentschieden Wette live platzieren, kann es vorkommen, dass der Wettmarkt ausgesetzt wurde. Dies kann der Fall sein, wenn bereits die Nachspielzeit läuft.

Fazit zu Unentschieden Wetten

Schauen wir Spiele als neutraler Zuschauer, ist ein 0:0 ja der absolute Worst-Case. Bei Unentschieden Wetten finden wir so eine Situation aber klasse. Mit der für Euch richtigen Strategie könnt Ihr ab sofort von Nullnummern und Punkteteilungen profitieren, auf lange Sicht steht einem netten Gewinn dabei nichts im Wege. Die hohe Quoten bei Unentschieden eignen sich übrigens hervorragend, um auch ein Neukunden-Angebot mit einer vergleichsweise hohen Mindestquote wie bspw. den tipico Bonus (2.00) freizuspielen.

Die 5 Anbieter mit den hohen Unentschieden Quoten

Wettanbieter Bonus Zahlungsart Bewertung
150€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
135€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten