Jahn Regensburg: Chima Okoroji weckt Begehrlichkeiten

Zukunft der Leihgabe des SC Freiburg offen

Chima Okoroji

Chima Okoroji (r.) verpasste in dieser Saison noch keine Minute. © imago images / Eibner

Das zwischenzeitliche 3:1  für Jahn Regensburg am vergangenen Freitag beim 3:3  gegen den VfL Osnabrück war das erste Profitor von Chima Okoroji, der aufgrund der letztlich noch liegen gelassenen beiden Punkte aber sicherlich dennoch nicht rundum glücklich war. Insgesamt können der Jahn und Okoroji aber sehr zufrieden mit der Entwicklung sein, die der im Sommer vom SC Freiburg ausgeliehene Linksverteidiger genommen hat.

Als Nachfolger für Jonas Föhrenbach, der nach einer ebenfalls erfolgreichen Ausleihe vom SC Freiburg einen Wechsel zum 1. FC Heidenheim vorgezogen hat, ist Okoroji schon nicht mehr aus der Regensburger Startelf wegzudenken. In zwölf der bisherigen 13 Pflichtspiele dieser Saison stand der 22-Jährige über die vollen 90 Minuten auf dem Platz und rechtfertigte das Vertrauen von Trainer Mersad Selimbegovic mit guten Leistungen, die gerade in den letzten Wochen immer konstanter geworden sind.

Leverkusen und Norwich mit Scouts vor Ort

In Regensburg freilich muss man dank der positiven Entwicklung des in München geborenen Sohnes eines Nigerianers und einer Engländerin fürchten, Okoroji nach dieser Saison wieder zu verlieren. Auch deshalb, weil der unter anderem auch beim FC Bayern München ausgebildete Linksfuß inzwischen auch andernorts Interesse zu wecken scheint.

So waren nach Informationen von transfermarkt.de bereits Scouts von Bayer Leverkusen und Norwich City vor Ort, um sich ein Bild von Okoroji zu machen. Sicherlich wird zudem auch der SC Freiburg, an den der schnelle Außenverteidiger noch bis 2021 gebunden ist, genau verfolgen, welche Fortschritte Okoroji mit der regelmäßigen Spielpraxis in der 2. Bundesliga macht.

Eine kurzfristige Entscheidung ist zwar nicht zu erwarten, doch sofern Okoroji das bislang gezeigte Level halten und vielleicht sogar noch steigern kann, muss sich der Jahn vermutlich im Sommer 2020 wieder nach einem neuen Linksverteidiger umsehen.

Schon Mitglied bei Wettanbieter 22bet ? Jetzt exklusiven 22bet Bonus sichern & mit bis zu 122€ gratis Guthaben auf Regensburg wetten!