Jahn Regensburg: Thommy zurück zum FCA

Stefan Reuter plant mit Rückkehr des 22-Jährigen

Autor: Marius Siebelmann Veröffentlicht: Dienstag, 16.10.18 | 09:07
Christian Keller

Christian Keller sind in Sachen Thommy wohl die Hände gebunden. ©Imago/PMK

Bereits kurz nach dem Aufstieg in die 2. Bundesliga fokussierte sich Jahn-Coach Heiko Herrlich auf die anstehende Spielzeit im deutschen Fußball-Unterhaus, die Personalplanungen dürften dabei im Fokus stehen. Welche Rolle dabei Erik Thommy spielt, ist derzeit noch offen.

Der 22-Jährige kickte in der abgelaufenen Drittliga-Spielzeit nur auf Leihbasis für die Oberpfälzer, vertraglich ist Thommy jedoch bis zum Sommer 2018 an den FC Augsburg gebunden. Nun meldet sich Stefan Reuter in der Sport-Bild (Ausgabe 22 vom 31.05.2017) zu dieser Personalie zu Wort.

Augsburg plant mit Thommy

Die Fuggerstädter, die die Klassenzugehörigkeit in der Bundesliga erst im Schlussspurt sicherstellen konnten, setzten zuletzt vermehrt auf junge, talentierte Spieler, dieser Weg soll unter Trainer Manuel Baum auch in der kommenden Spielzeit fortgesetzt werden. Zu diesen Akteuren zählt auch Erik Thommy.

„Nächste Saison werden wir zudem unseren Leihspieler Erik Thommy aus Regensburg zurückbekommen.“ Reuter zählt Thommy folglich zum Kader, der in der anstehenden Saison in der Bundesliga an den Start gehen wird. Der „gute Weg“ in der Nachwuchsförderung soll weiter vorangetrieben werden. Auch die Augsburger Allgemeine sieht Thommy als einen Baustein in den Planungen des FCA an, den Verantwortlichen beim SSV Jahn Regensburg sind somit die Hände gebunden.

Wo landet Regensburg in der nächsten Saison? Jetzt wetten!