1. FC Kaiserslautern: „Lieblingsgast“ Sandhausen kommt

Alle fünf Duelle auf dem Betzenberg gewann der FCK

Philipp Förster im Duell mit Lukas Spalvis

Der FCK (hier mit Lukas Spalvis) sah gegen den SVS auf dem Betze stets gut aus ©Imago/foto2press

Nach den Siegen bei Eintracht Braunschweig (2:1) und gegen Holstein Kiel (3:1) herrscht beim 1. FC Kaiserslautern Aufbruchstimmung. Schon am Freitag bietet sich die Gelegenheit nachzulegen. Und da trifft es sich natürlich bestens, dass mit dem SV Sandhausen ein stets gern gesehener Gast auf dem Betzenberg zu Gast ist.

Im keine 100 Kilometer entfernten Sandhausen konnte der FCK bei sechs Anläufen zwar noch nicht gewinnen und bei vier Niederlagen lediglich zwei Remis für sich verbuchen. Doch zu Hause haben die Roten Teufel alle Derbys gegen die Kurpfälzer gewonnen. Nachfolgend ein kleiner Rückblick auf die noch junge Historie dieses Duells:

Saison 2012/13, 10. Spieltag: 1. FC Kaiserslautern – SV Sandhausen 3:1

Im allerersten Aufeinandertreffen beider Vereine brachte Mohamadou Idrissou den FCK schon in der vierten Minute in Führung. Marco Pischorn glich indes nur fünf Minuten später aus. Albert Bunjaku in der 24. Minute und der heutige Duisburger Enis Hajri schon in der Nachspielzeit schossen Lautern aber noch zum Sieg.

Saison 2013/14, 24. Spieltag: 1. FC Kaiserslautern – SV Sandhausen 2:1

Mit dem 1:0 durch Danny Blum in der zehnten Minute, dem bis heute letzten Sandhäuser Treffer im Fritz-Walter-Stadion, ging Sandhausen zum bislang einzigen Mal in Kaiserslautern in Führung. Der auf Leihbasis vom 1. FC Köln zurückgekehrte Simon Zoller markierte nach einer Stunde den Ausgleich, ehe Daniel Schulz in der 73. Minute ein Eigentor zum Lauterer Siegtreffer unterlief.

Saison 2014/15, 19. Spieltag: 1. FC Kaiserslautern – SV Sandhausen 1:0

Schon in der 17. Minute hatte Karim Matmour Lauterns Führung auf dem Fuß, scheiterte aber mit einem Elfmeter an Manuel Riemann im Tor des SVS. So dauerte es bis zur 73. Minute, ehe Philipp Hofmann das goldene Siegtor markierte – auf Vorlage von Matmour.

Saison 2015/16, 28. Spieltag: 1. FC Kaiserslautern – SV Sandhausen 2:0

Der vor wenigen Wochen vom FC Groningen zurückgekehrte Ruben Jenssen sorgte mit seinem Führungstreffer in der sechsten Minute für einen Blitzstart des FCK. Anschließend war für die Roten Teufel aber Zittern angesagt. Erst in der Schlussminute sorgte Jon Dadi Bödvarsson mit einem selbst herausgeholten Elfmeter für die Entscheidung.

Saison 2016/17, 21. Spieltag: 1. FC Kaiserslautern – SV Sandhausen 3:0

Den bislang klarsten Sieg gegen Sandhausen landete der FCK in der vergangenen Saison. Mit Jacques Zoua (26.) und Marcel Gaus (34.) besorgten zwei wenige Monate später abgewanderte Akteure eine komfortable 2:0-Führung, die der eingewechselte und aktuell sehr formstarke Osayamen Osawe in Minute 78 zum 3:0-Endstand ausbaute.

Gewinnt Kaiserslautern gegen Sandhausen? Jetzt wetten!