SSV Jahn Regensburg: Wer ersetzt Marcel Correia?

Markus Palionis und Dominic Volkmer als Kandidaten

Marcel Correia

Flog gegen Köln kurz vor Schluss vom Platz: Marcel Correia © Imago / Jan Hübner

Die Schlussphase der Partie des SSV Jahn Regensburg am Freitag gegen den 1. FC Köln (1:3) hätte für Marcel Correia kaum schlechter laufen können. Zunächst wurde dem Innenverteidiger in der 86. Minute der Anschlusstreffer zum 2:3 aufgrund einer zumindest strittigen Abseitsentscheidung aberkannt und dann sah der 29-Jährige drei Minuten später auch noch die rote Karte.

Correia, der Serhou Guirassy als letzter Mann nur mit einem Foulspiel stoppen konnte, verpasst damit das Auswärtsspiel am Sonntag beim SV Sandhausen. Wen Trainer Achim Beierlorzer für den Sommer-Neuzugang vom 1. FC Kaiserslautern an die Seite von Asger Sörensen ins Abwehrzentrum beordern wird, ist noch offen.

Klar ist, dass Jonas Föhrenbach nach einem Außenbandanriss im Knie noch nicht wieder zur Verfügung steht und ein Einsatz auch für Sebastian Nachreiner, der nach einem Kreuzbandriss zumindest wieder trainiert, zu früh kommen würde. Ali Odabas ist zwar wieder fit, spielt in den Überlegungen von Coach Beierlorzer momentan aber kaum eine Rolle.

Palionis und Volkmer bisher kaum gefragt

Die Alternativen sind somit überschaubar und verfügen jeweils nicht über viel Spielpraxis. Letztlich wird die Entscheidung wohl zwischen Markus Palionis und Dominic Volkmer fallen, die es beide in dieser Saison bislang in der 2. Bundesliga nur auf einen Kurzeinsatz bringen.

Dass der im Sommer von Werder Bremen II gekommene Volkmer zuletzt wegen einer Oberschenkelzerrung pausieren musste und letztmals am 6. Oktober beim 1:1 in Fürth im Kader stand, spricht ebenso wie die insgesamt größere Erfahrung für den 31-jährigen Palionis.

Der zweifache litauische Nationalspieler kann immerhin auf 68 Einsätze in der zweiten Liga für Wacker Burghausen, den SC Paderborn und eben Jahn Regensburg zurückblicken. Nummer 69 ist am Wochenende wahrscheinlich.

Noch kein Mitglied beim offiziellen Liga-Sponsor? Jetzt aktuelle tipico Erfahrungen lesen & bis zu 100€ Willkommensbonus sichern!