SV Sandhausen: Nagelprobe für die Dauerbrenner-Defensive

Defensiv-Quintett hat noch keine Minute verpasst

Aleksandr Zhirov

Wie vier Mitspieler stand Aleksandr Zhirov (r.) in allen Saisonspielen komplett auf dem Platz. © imago images / Jan Hübner

Während andere Vereine, allen voran der FC St. Pauli mit bereits 31 Akteuren, im bisherigen Saisonverlauf deutlich mehr Spieler eingesetzt haben, stellte sich in Bezug auf den SV Sandhausen in den vergangenen Monaten stets nur die Frage nach der Besetzung ab der Sechserposition mit Blickrichtung nach vorne.

Dahinter verpasste Torwart Martin Fraisl ebenso noch keine Sekunde wie die gesamte Viererkette mit Rechtsverteidiger Dennis Diekmeier, Gerrit Nauber und Aleksandr Zhirov innen sowie Leart Paqarada auf der linken Seite.

Das Quintett wird auch am morgigen Samstag bei Arminia Bielefeld in der Startelf des SVS erwartet und muss sich beim Tabellenführer auf jede Menge Arbeit einstellen. Schließlich hat die Arminia mit Fabian Klos (zehn Tore, fünf Vorlagen) und Andreas Voglsammer (acht plus vier) zwei der ligaweit drei besten Scorer neben Bochums Silvere Ganvoula (acht plus fünf) in ihren Reihen.

Umstellung auf der Doppelsechs

Alleine die Hintermannschaft wird es gegen die Bielefelder Offensivpower kaum richten können, sondern benötigt Unterstützung aus den vorderen Reihen. Weil Marlon Frey verletzungsbedingt ausfällt, wird auf der Doppelsechs der Nebenmann für Dennis Linsmayer gesucht. Mit Ivan Paurevic und Emanuel Taffertshofer bietet sich dafür in Abwesenheit des ebenfalls verletzten Erik Zenga vor allem zwei Optionen. Besar Halimi wäre derweil gerade beim Spitzenreiter schon eine recht offensive Alternative.

Unabhängig vom Ausgang der Begegnung in Bielefeld stehen die Chancen, dass die Sandhäuser Defensive auch im anschließenden Heimspiel gegen den VfB Stuttgart unverändert bleiben wird, gut. Eine Gelbsperre jedenfalls droht kurzfristig niemandem.

Jeweils drei gelbe Karten bei Nauber und Paqarada legen aber die Vermutung nahe, dass auf absehbare Zeit die erste Umstellung drohen wird. Akteuren wie Jesper Verlaat, Tim Kister, Philipp Klingmann oder Sören Dieckmann könnte sich dann die langersehnte Bewährungschance bieten.

Auf der Suche nach einem passenden Wettanbieter? Alle sunmaker Erfahrungen lesen und auf das nächste Sandhausen-Spiel wetten!