Arminia Bielefeld: Winterfahrplan 2019

So bereiten sich Julian Börner & Co. vor

Anderson Lucoqui

Anderson Lucoqui will in der Vorbereitung seinen gerade eroberten Stammplatz behaupten © Imago / Kirchner Media

Nachdem Uwe Neuhaus am 10. Dezember die Nachfolge von Jeff Saibene als Trainer von Arminia Bielefeld angetreten hatte, blieb wenig Zeit für einschneidende Maßnahmen vor den beiden letzten Spielen des Jahres, wenngleich dennoch schon eine veränderte Spielanlage zu erkennen war.

Nach der kurzen Winterpause dürfte Neuhaus die Vorbereitung auf die verbleibenden 16 Saisonspiele insbesondere dazu nutzen, der Mannschaft seine Spielphilosophie zu vermitteln und deutlich mehr Wert auf den eigenen Ballbesitz legen. Man darf deshalb bereits auf die Testspiele gespannt sein und ob sich Neuhaus‘ Handschrift schon erkennen lässt.

Der Winterfahrplan von Arminia Bielefeld auf einen Blick

Trainingsauftakt: 3. Januar 2019

Testspiele: Hertha BSC (1:4), TSV München 1860 (2:1), FC St. Gallen (0:2), Tianjin Teda (2:1), VfB Lübeck (4:1)

Hallenturnier: Schauinsland Reisen Cup in Gummersbach (1. Platz)

Das Trainingslager von Arminia Bielefeld auf einen Blick

Wann: 13. bis 22. Januar 2019

Wo: Benidorm, Spanien

Testspiele: TSV München 1860 (2:1), FC St. Gallen (0:2), Tianjin Teda (2:1)

Wann geht’s in der 2. Liga wieder los?

Am Mittwoch, den 30. Januar 2019, gastiert Arminia Bielefeld um 20.30 Uhr bei Dynamo Dresden.