Hansa Rostock: Tobias Jänicke vor Wechsel zu Fortuna Düsseldorf?

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Mittwoch, 28.03.12 | 13:21

Mit neun Toren und zehn Vorlagen hatte Tobias Jänicke im vergangenen Jahr einen großen Anteil am Aufstieg des FC Hansa Rostock in die 2. Bundesliga. Eine Klasse höher zählt der offensive Mittelfeldspieler in einer enttäuschenden Mannschaft, die in 27 Spielen lediglich 17 Punkte holen konnte und nach Stand der Dinge wohl wieder den bitteren Gang in die dritte Liga antreten muss, zu den wenigen Lichtblicken, obwohl auch von Jänicke durchaus mehr erwartet wurde.

Doch mit jeweils vier Toren und vier Vorlagen ist der 23-Jährige zumindest einer der effektivsten Profis des FC Hansa, der allerdings Probleme haben wird, Jänicke im Falle des Abstiegs über das Saisonende hinaus zu halten. Nach Informationen des Radiosenders „Antenne MV“ soll jedenfalls Fortuna Düsseldorf schon die Fühler ausgestreckt haben, wobei ein Wechsel zum aktuellen Tabellendritten für Jänicke durchaus Sinn machen würde. Weil Düsseldorf am Saisonende Maximilian Beister verliert, der bislang auf dem rechten Flügel wirbelte, wäre seine Lieblingsposition frei.

Sollte der FC Hansa aber doch noch den Klassenerhalt schaffen, dürfte Jänicke seinen bis 2013 datierten Vertrag mit hoher Wahrscheinlichkeit erfüllen.