Hansa Rostock: Hahnel und Müller kämpfen um die Nummer eins

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Montag, 30.05.11 | 20:56

Am Aufstieg in die zweite Bundesliga nach einjährigem Aufenthalt in Liga drei hatten sowohl Jörg Hahnel als auch Kevin Müller ihren Anteil. Beide Torhüter zusammen kassierten in 38 Spielen lediglich 36 Gegentore womit Hansa hinter Meister Braunschweig die beste Defensive der Liga stellte.

Von Beginn der Saison an war der 29 Jahre alte Hahnel die unangefochtene Nummer eins, erhielt jedoch ernsthafte Konkurrenz, als er sich im Herbst einer Bandscheiben-OP unterziehen musste und drei Monate ausfiel. Nachwuchskeeper Müller packte seine Chance beim Schopf und meldete mit starken Reflexen seine Ansprüche auf den Platz zwischen den Hansa-Pfosten an. Nach seiner Genesung bekam Routinier Hahnel aber doch wieder den Vorzug und gab keinen Anlass zur Kritik.

Dennoch ist davon auszugehen, dass beide Keeper bei Null in die kommende Saison starten und sich in der Vorbereitung auf Augenhöhe um die Nummer eins streiten werden.