Hansa Rostock: Saison für Timo Perthel beendet

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Donnerstag, 12.04.12 | 08:20

Das Verletzungspech scheint beim FC Hansa Rostock in dieser Saison kein Ende zu nehmen. Nachdem schon längere Zeit klar ist, dass mit Pavel Kostal, Mohammed Lartey und Björn Ziegenbein drei potentielle Stammspieler verletzungsbedingt nicht mehr zum Einsatz kommen können, hat es nun auch Timo Perthel erwischt.

Der Mittelfeldspieler zog sich vergangene Woche beim 2:1 gegen Fortuna Düsseldorf einen Mittelfußbruch zu und muss aller Voraussicht nach vier bis sechs Wochen pausieren.

Perthel, der vor der Saison von der zweiten Mannschaft des SV Werder Bremen an die Ostsee gewechselt ist, bestritt in dieser Spielzeit bislang 25 Partien, in denen er jeweils einen Treffer und eine Vorlage verbuchte. Als Allrounder kam Perthel unter Trainer Wolfgang Wolg schon im defensiven Mittelfeld sowie auf der linken Abwehrseite und auf dem linken Flügel zum Einsatz und gehörte zu den positiven Erscheinungen beim FC Hansa in einer lange Zeit enttäuschenden Spielzeit, die nun aber doch noch ein positives Ende finden könnte.