Karlsruher SC: Marcus Piossek von RW Ahlen erster Neuzugang

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Dienstag, 17.05.11 | 13:25

Nach dem erst am letzten Spieltag dank eines 3:2-Sieges gegen Union Berlin geschafften Klassenerhalts, blickt der Karlsruher SC seiner dritten Saison in der zweiten Liga nach dem Abstieg aus der Bundesliga 2009 zuversichtlich entgegen. Um eine weitere Zittersaison zu vermeiden, will Trainer Rainer Scharinger seinen Kader auf einigen Positionen verstärken.

Ein erster Neuzugang steht inzwischen fest. So kommt Marcus Piossek, der mit Rot-Weiß Ahlen am letzten Spieltag den sportlichen Abstieg aus der dritten Liga vermeiden konnte, zum KSC. Der Mittelfeldspieler, der in dieser Saison in 35 Spielen sieben Treffer erzielte, soll mit seiner Kreativität und Torgefährlichkeit die Offensive der Karlsruher verstärken und wechselt nach Ende seines Vertrages ablösefrei.