Karlsruher SC: Nach Piossek kommen auch Dennis Kempe und Dirk Orlishausen

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Freitag, 07.10.16 | 09:48

Beim Karlsruher SC geht es nach vollbrachtem Klassenerhalt nun Schlag auf Schlag. Der Klub vermeldete am heutigen Dienstag gleich drei Neuzugänge. Nachdem bereits am Morgen die Verpflichtung von Marcus Piossek von RW Ahlen durchgesickert war, gab der KSC am Nachmittag bekannt, dass neben dem Mittelfeldspieler auch Dennis Kempe und Dirk Orlishausen einen Vertrag bei den Badenern unterzeichnet haben.

Dabei kam dem KSC zugute, dass Trainer Rainer Scharinger aufgrund seiner vorherigen Tätigkeit beim VfR Aalen Intimkenner der dritten Liga ist und schnell die Kontakte zu den drei Spielern herstellen konnte. So kommt der 24 Jahre alte Defensivspezialist Kempe direkt von Scharingers Ex-Klub Aalen, während Torwart Orlishausen aus Erfurt nach Karlsruhe wechselt. Der 28-jährige Torwart zählte zu den herausragenden Schlussleuten der dritten Liga, unterschrieb bis 2013 und soll den etablierten Luis Robles und Kristian Nicht Konkurrenz machen. Kempe und Piossek banden sich dagegen vorerst nur bis 2012, haben in ihrem Einjahresvertrag aber eine Option auf eine Verlängerung.