Kiel ohne Hauke Wahl gegen Köln?

Innenverteidiger fehlt im Training

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Donnerstag, 18.10.18 | 15:13
Kiels Hauke Wahl verpasste bisher keine Minute in der 2. Bundesliga.

In der Innenverteidigung gesetzt, gegen Köln aber fraglich: Hauke Wahl. ©Imago/Christian Schroedter

UPDATE: Hauke Wahl ist schon am Mittwoch wieder ins Training eingestiegen. Einem Einsatz gegen Köln steht damit nichts im Weg.

Artikel vom 17.10.2018 (7.00 Uhr)

Auf Holstein Kiel wartet am Samstag kein gewöhnliches Spiel. Erstmals seit 1953 treffen die Störche wieder auf den 1. FC Köln und damit zugleich auf drei Protagonisten der Erfolge der letzten Jahre. Trainer Markus Anfang, Abwehrchef Rafael Czichos und Spielmacher Dominick Drexler haben Kiel im Sommer in Richtung Köln verlassen und kehren nun mit ihrem neuen Arbeitgeber an die alte Wirkungsstätte zurück.

Natürlich ist es vor allem für die Spieler, die unter Anfang trainiert und an der Seite von Drexler und Czichos gespielt haben, eine besondere Begegnung. Erst recht für die Fans, bei denen insbesondere die Art und Weise von Drexlers Abschied über den Umweg FC Midtjylland nicht gut angekommen ist.

Es gibt freilich auch einige Akteure im Kader der Störche, die mit dem abgewanderten Trio wenig zu tun hatten. Etwa Hauke Wahl, der im Sommer als Czichos-Nachfolger verpflichtet wurde und seine Sache bislang sehr ordentlich gemacht hat. Gegen Köln droht der Innenverteidiger, der an den ersten neun Spieltagen keine Minute verpasst hat, nun allerdings auszufallen.

Weiter ohne Seydel und Honsak

Am gestrigen Dienstag fehlte Wahl laut den Kieler Nachrichten wegen einer Magenverstimmung im Training und es ist derzeit unklar, wann der 24-Jährige wieder trainieren kann. Sollte es nicht reichen, würde voraussichtlich Stefan Thesker mit Dominik Schmidt die Innenverteidigung bilden, der bei seinem bislang einzigen Startelfeinsatz in Fürth (1:4) indes keine glückliche Figur abgab.

Während Wahl für Samstag aber noch nicht abgeschrieben ist, fallen Aaron Seydel (Fersenreizung) und Mathias Honsak (Armbruch) weiterhin aus. Zudem muss Kingsley Schindler nach seiner gelb-roten Karte in Aue passen.

Noch kein Mitglied beim KSV-Sponsor? Jetzt aktuelle Bethard Erfahrungen lesen & bis zu 50€ Willkommensbonus sichern!