Messi Wechsel: Wetten, Quoten & Tipp

Aktuelle Wettquoten zu einem Messi Transfer

Lionel Messi beim FC Barcelona

In welchem Trikot läuft Lionel Messi künftig auf? ©Imago images/VI Images

So stehen die Messi Wechsel Quoten

Anbieter Klub Quote  
bet-at-home ManCity 1.75 Jetzt wetten!
bet-at-home Inter 3.00 Jetzt wetten!
bet-at-home PSG 10.00 Jetzt wetten!
bet-at-home Chelsea 15.00 Jetzt wetten!
bet-at-home ManU 23.00 Jetzt wetten!
bet-at-home Bayern 25.00 Jetzt wetten!
bet-at-home Juventus 33.00 Jetzt wetten!

Das kaum für möglich Gehaltene tritt offenbar ein: Lionel Messi wird den FC Barcelona in diesem Sommer verlassen. Mit 33 Jahren will einer der besten Fußballer aller Zeiten nochmal eine neue Herausforderung. Seinen Wechselwunsch hat er Barca bereist mitgeteilt, doch wohin zieht es ihn nun?

Das interessiert auch Sportwetten Freunde, denn Messi Wechsel Wetten werden inzwischen auf vielen Seiten angeboten. Wir verschaffen einen Überblick zu den Messi Wetten & Anbietern, abschließend geben wir eine Messi Transfer Prognose.

Wo kann ich auf den Messi Wechsel wetten?

Viele Wettanbieter haben Transfer Wetten und lassen sich diesen Knaller natürlich auch nicht entgehen. Unser Vergleich hat ergeben, dass es die besten und meisten Quoten auf Messi Wechsel bei bet-at-home gibt.

Der Weg zu den Messi Wetten führt in der Regel bei allen Anbietern über die Sportarten-Auswahl und die Fußball-Wetten. Dort gibt es dann entweder gleich einen Menü-Punkt zu Transferwetten oder Ihr geht noch einen Zwischenschritt über „Spezialwetten“.

Welche Messi Transfer Wetten gibt es?

Wie bei anderen Transfer Wetten tippt Ihr darauf, zu welchem Klub Lionel Messi wechseln wird. Dabei ist als Enddatum in den meisten Fällen der 6. Oktober 2020 eingestellt, bis dahin muss der Messi Transfer also über die Bühne sein, damit die Wetten ausgewertet werden. Die Wettanbieter haben sich auf folgende mögliche Messi Wechsel festgelegt.

Wechselt Messi zu Manchester City?
Manchester City hat mehrere starke Argumente, um bei Messi Wechsel Wetten Favorit zu sein. Zum einen haben die Engländer ordentlich Kapital, zum anderen wollen die Besitzer unbedingt die Champions League holen. Das ist ihnen auch mit Trainer Pep Guardiola nicht gelungen. Der Trainer ist das dritte starke Argument: Er coachte Messi schon in Barcelona und war an seinem Aufstieg zum Besten der Welt beteiligt.

Wechselt Messi zu Inter Mailand?
Inter Mailand hat neuerdings ebenfalls wieder jede Menge Geld für Transfers zur Verfügung. In der Europa league und der Serie A reichte es dennoch nur für Platz zwei. Das wollen die chinesischen Eigentümer ändern. In der Serie A könnte sich Messi wieder direkt mit seinem alten Widersacher Cristiano Ronaldo messen, der bei Juventus Turin spielt.

Gibt es einen Messi Tranfer zu PSG?
Bei PSG, auch in der Hand vermögender Investoren, gibt es nicht nur das nötige Kleingeld, nationale Titel sind auch garantiert. Mit Neymar wartet bei Paris St. Germain zudem ein alter Bekannter aus Barcelona-Tagen: Ob sich Neymar aber wirklich über ein erneutes internes Duell mit Lionel Messi freuen würde?

Geht Messi zu Chelsea?
Der FC Chelsea hat schon mächtig aufgerüstet, nahm unter anderem den deutschen Nationalstürmer Timo Werner unter Vertrag und buhlt um Kai Havertz. Besitzer Roman Abramowitsch würde mit einem Messi Transfer zum FC Chelsea aber ganz neue Maßstäbe setzen.

Messi zu Manchester United?
Manchester United hat nach einer längeren Durststrecke wieder neuen Schwung aufgenommen und will wieder um die nationalen wie internationalen Titel mitspielen. Trainer Ole Gunnar Solskjaer weiß zumindest als Spieler, wie man die Champions League gewinnt: Er traf 1999 im Finale gegen den FC Bayern.

Messi Wechsel zum FC Bayern?
Der FC Bayern ist mehr oder weniger der Grund dafür, dass Messi überhaupt wechseln will: Das 8:2 des FCB über Barca hat das Ende einer Ära eingeläutet. Ob die Bayern aber so tief in die Tasche greifen wollen, ist eher unwahrscheinlich.

Messi Transfer zu Jeventus Turin?
Messi und Ronaldo in einem Team – es wäre fast unglaublich. Die Alte Dame dominiert die italienische Serie A, zog aber in der Champions League immer wieder den Kürzeren. Ronaldo konnte das noch nicht ändern, womöglich würde es im Doppelpack mit Messi klappen.

Wie lauten die Messi Transfer Prognosen?

Die besten Chancen hat den Buchmachern zufolge Manchester City, wobei der Trainer eine große Rolle spielen dürfte. Pep Guardiola hatte bei Bayern und City eben keinen Messi, weswegen sein System in der Champions League an Grenzen kam. Die Messi Transfer Quoten auf einen Wechsel zu City sind jedenfalls die niedrigsten. Experten haben aber Zweifel, ob England die richtige Liga für Messi ist.

Inter Mailand hat daher trotz einer Quote um 3.00 keine schlechten Karten. Die Kaufkraft ist seit der Übernahme durch chinesische Investoren gegeben. Außer Romelu Lukaku fehlen bei Inter aber noch die richtig großen Namen, die um Messi herum ein Erfolgsteam bilden könnten. Eine Messi zu Inter Wette ist aber in jedem Fall aussichtsreicher als Messi zu Juve, denn dass sich Messi und Ronaldo im selben Team verstehen würden, ist zu bezweifeln. Aus ähnlichem Grund stehen auch die Messi zu PSG Quoten schlechter, denn dort steht Neymar im Scheinwerferlicht.

Unser abschließender Wett Tipp:

Die Finanzen, der Trainer, die Qualität im Kader: Alles spricht für City. Wir raten daher zu einem Tipp auf Manchester City. Jetzt bei bet-at-home auf Messi Wechsel zu Manchester City wetten.

 

 

Anbieter Klub Quote  
bet-at-home ManCity 1.75 Jetzt wetten!
bet-at-home Inter 3.00 Jetzt wetten!
bet-at-home PSG 10.00 Jetzt wetten!
bet-at-home Chelsea 15.00 Jetzt wetten!
bet-at-home ManU 23.00 Jetzt wetten!
bet-at-home Bayern 25.00 Jetzt wetten!
bet-at-home Juventus 33.00 Jetzt wetten!