Die Zweitliga-Tipps zum 8. Spieltag 2019/208

Prognose zur Partie Eurer Mannschaft

Torjubel in der 2. Bundesliga.

Auf welchen Plätzen wird am 8. Spieltag gejubelt? ©imago images/Beautiful Sports/pmk/Picture Point/Holsteinoffice

Der 8. Spieltag steht an und beginnt mit dem Spitzenspiel Bielefeld gegen Stuttgart am Freitag. Mit Spannung wird aber auch das Sachsen-Derby zwischen Aue und Dynamo erwartet. Wir haben uns alle neun Partien genau angeschaut und versorgen Euch mit statistisch begründeten Prognosen.

Stuttgart ist nach zuletzt drei Siegen in Serie etwas formstärker als die Arminia, die über den gleichen Zeitraum bei zwei Siegen ein Mal Remis spielte. Bereits die letzten beiden Aufeinandertreffen in der 2. Liga endeten jeweils mit einem VfB-Sieg.

Unser Tipp: Stuttgart gewinnt. Deine Wette: 5€ setzen, 55€ gewinnen.
» Jetzt mit erhöhter Quote bei Wirwetten tippen! ODER » Beim Tippspiel abräumen!

In Spielen von Wehen Wiesbaden ist einiges los: Ganze 32 Treffer fielen in den bislang sieben Partien der Hessen, nie waren es weniger als drei pro Spiel. Zudem fielen in vier der letzten fünf Duelle mit Osnabrück mehr als zwei Treffer.

Unser Tipp: Es fallen mehr als 2 Tore. Deine Wette: 10€ setzen, 15,70€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen! ODER » Beim Tippspiel abräumen!

Unter Dieter Hecking hat sich der HSV deutlich stabilisiert und wird seiner Favoritenrolle gerecht – auch, weil die Defensive kompakt steht: Fünf der letzten sieben Partien der Rothosen endeten zu Null.

Unser Tipp: Beide Teams treffen – Nein. Deine Wette: 10€ setzen, 25,00€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen! ODER » Beim Tippspiel abräumen!

In seinen zwei Spielen unter dem neuen Trainer Thomas Reis erzielte der VfL insgesamt drei Treffer. Eine Quote, von der auswärtsschwache Lilien nur träumen: Die Grammozis-Elf konnte in vier Spielen in der Fremde erst ein einziges Mal treffen.

Unser Tipp: Es fallen höchstens 2 Tore. Deine Wette: 10€ setzen, 20,50€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen! ODER » Beim Tippspiel abräumen!

In allen drei Auswärtsspielen der Heidenheimer konnten immer beide Mannschaften mindestens einen Treffer erzielen. Gleiches gilt für zwei der letzten drei Heimspiele des KSC.

Unser Tipp: Beide Teams treffen. Deine Wette: 10€ setzen, 15,50€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen! ODER » Beim Tippspiel abräumen!

Die Formstärke der Hausherren spricht für einen Heimsieg: St. Pauli ist seit vier Spielen ungeschlagen, zuletzt feierten die Kiezkicker am Millerntor Siege über Kiel und den HSV. Bei Sandhausen zeigt die Formkurve in die andere Richtung, die Koschinat-Elf holte aus ihren letzten beiden Partien nur einen Punkt.

Unser Tipp: St. Pauli gewinnt. Deine Wette: 10€ setzen, 24€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen! ODER » Beim Tippspiel abräumen!

Bereits in der Vorsaison fielen in beiden Spielen zwischen dem Kleeblatt und den Störchen jeweils mehr als zwei Tore. Das war auch in zwei der letzten drei Fürth-Spiele der Fall sowie in vier der letzten fünf Spiele der Kieler.

Unser Tipp: Es fallen mehr als 2 Tore. Deine Wette: 10€ setzen, 15,30€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen! ODER » Beim Tippspiel abräumen!

Im Erzgebirge lässt Aue bislang nichts anbrennen, die Veilchen holten aus ihren drei Spielen vor den eigenen Fans starke sieben Punkte. Dynamo hingegen fremdelt und wartet nach drei Auswärtsspielen noch auf seinen ersten Sieg.

Unser Tipp: Aue gewinnt. Deine Wette: 5€ setzen, 60€ gewinnen.
» Jetzt mit erhöhter Quote bei Bet3000 tippen! ODER » Beim Tippspiel abräumen!

Seit vier Spielen ist Nürnberg ungeschlagen und auswärts offenstivstark, wie sechs Treffer belegen. Hannover hingegen holte aus seinen drei Heimspielen lediglich zwei Punkte und traf auch nur zwei Mal.

Unser Tipp: Nürnberg gewinnt. Deine Wette: 5€ setzen, 55€ gewinnen.
» Jetzt mit erhöhter Quote bei bet-at-home tippen! ODER » Beim Tippspiel abräumen!