Eintracht Frankfurt: Legende Grabowski glaubt an Rettung

Vorteile auf Frankfurter Seite

Autor: Christian Slotta Veröffentlicht: Freitag, 13.05.16 | 21:40
Jürgen Grabowski von Eintracht Frankfurt

Die Vereinslegende hat Hoffnung. Jürgen Grabowski glaubt an die Eintracht-Rettung. ©Imago

Nach Hannover und dem fast sicheren Absteiger VfB Stuttgart könnte die zweite Liga in der kommenden Saison einen weiteren prominenten Rückkehrer begrüßen. Am Samstag entscheidet sich, ob Eintracht Frankfurt oder Werder Bremen in der Relegation gegen den 1. FC Nürnberg ran müssen. Dass nämlich der VfB Stuttgart angesichts der aktuell beängstigenden Form in Wolfsburg gewinnt und bei einem gleichzeitigen Frankfurter Sieg noch Rang 16 erreicht, scheint fragwürdig.

Die beste Ausgangslage hat die Eintracht, der ein Punkt reicht. Vereins-Legende Jürgen Grabowski (Weltmeister 1974) sieht ’seine“ Frankfurter mit Vorteilen, wie er gegenüber Liga-Zwei.de erklärte.

„ Die Eintracht hat schon jetzt Sensationelles erreicht. ”
Jürgen Grabowski

„Die Eintracht hat schon jetzt Sensationelles erreicht. Schließlich hat jeder noch vor 3 Wochen gesagt, dass Frankfurt absteigen wird“ spielt Grabowski auf die drei Siege in Serie an. Die Mannschaft habe „jetzt eine gewisse Euphorie“, die alleine aber nicht reichen werde. Für ihn wird sich die Mannschaft retten, die in dem Abstiegsendspiel „schneller ruhig wird und nicht zu nervös spielt“ retten. Schafft es die Eintracht, in Bremen entsprechend „fokussiert zu sein“, werde sie das nötige Unentschieden holen.

Im Gegensatz zu den zahlreichen Fans wird Jürgen Grabowski die Mannschaft nicht mit nach Bremen begleiten. „Solche Spiele gucke ich immer alleine – dabei kann es nicht haben, wenn herumgealbert und herumgeschrien wird“.