Erzgebirge Aue: Dotchev offenbar zurückgetreten

Noch keine Bestätigung vom Verein

Autor: Christian Slotta Veröffentlicht: Dienstag, 28.02.17 | 13:33

Pavel Dotchev soll nicht mehr Trainer von Schlusslicht Erzgebirge Aue sein. Wie der MDR am späten Montagabend berichtete, soll der Bulgare im Laufe des Tages seinen Rücktritt angeboten haben, den der Vorstand auch angenommen habe. Nach der deutlichen 1:4-Klatsche im Sachsen-Derby gegen Dynamo Dresden wurde bereits am Sonntag über eine Ablösung des Coachs spekuliert. Dieser kam der frühere Profi nun offenbar bevor.

Verein will sich Dienstag äußern

Von Seiten des Vereins gab es bislang keine Stellungnahme, allerdings wurde für Dienstagmittag laut Bild eine Pressekonferenz angekündigt. Ob dort bereits ein Nachfolger verkündet wird, ist ebenso offen. Am Sonntag brachte Sky den früheren BAK-Trainer Steffen Baumgart ins Spiel.

Gewinnt Aue das nächste Spiel? Jetzt wetten!