FSV Frankfurt: Nils Teixeira kommt von den Offenbacher Kickers

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Montag, 16.05.11 | 19:00

Eine Tag nach dem Ende der Saison 2010/11, die der FSV Frankfurt nach einer starken Hinrunde letztlich mit einem am Ende enttäuschenden 13. Platz abschloss, hat der Verein, der aller Voraussicht nach mit Trainer Hans-Jürgen Boysen in die neue Saison gehen wird, obwohl dieser seine Zukunft beim FSV nach der schwachen Vorstellung seiner Elf gegen Erzgebirge Aue (0:2) infrage stellte, seinen ersten Neuzugang verkündet.

Mit Nils Teixeira kommt ein hochveranlager Defensivspieler vom Lokalrivalen Kickers Offenbach zum FSV und soll dort dazu beitragen, dass in der nächsten Saison der Klassenerhalt erneut möglichst frühzeitig gesichert werden kann. Der deutsche U 20-Nationalspieler ist ablösefrei und hat einen Vertrag über zwei Jahre unterschrieben. In Offenbach agierte Teixeira, der aus der Jugend von Bayer Leverkusen stammt, zuletzt auf der linken Seite der Viererkette, kann jedoch auch Innenverteidiger spielen.