Heute: England vs Spanien: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Nations League am 08.09.2018

Treibt Isco Spanien zum Sieg? Jetzt auf England gegen Spanien wetten!

Gelingt Isco mit Spanien ein Neustart gegen den WM-Vierten aus England? ©Imago/Eibner Europa

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir NACH Spielende als Wettgeld gutgeschrieben.

Gelingt Spanien der Neustart unter Enrique?

Eine Vielzahl toller Spiele beschert die neue UEFA Nations League und so kommt es am Samstag im Londoner Wembley Stadium zum Duell zwischen England und Spanien (Anstoß: 20.45 Uhr). Dabei wollen die Iberer nach dem WM-Fiasko den Neustart unter Luis Enrique, haben jedoch mit den „Three Lions“ ein ziemlich dickes Brett zu bohren.

England: Southgate setzt weiterhin auf Russland-Kader

Die „jungen Wilden“ von der Insel konnten in diesem Sommer bei der WM überzeugen und gaben den Engländern ein Stück weit den Stolz auf das Nationalteam zurück. Für den ganz großen Coup reichte es jedoch noch nicht, denn im Halbfinale war Schluss.

Aufgrund der guten Leistungen ist es nicht verwunderlich, dass Southgate den eingeschlagen Weg weitergehen will und daher für das Duell am Samstag vornehmlich Spieler, die auch in Russland dabei waren, nominierte. Mit Vardy, Cahill (beide zurückgetreten), Jones, Pope (beide verletzt) und Young (nicht nominiert) fehlen lediglich fünf Akteure aus dem WM-Kader. Dafür sind diesmal wieder Gomez, Shaw, Lallana, Tarkowski und McCarthy dabei.

Da insgesamt der Russland-Kern noch vorhanden ist, darf mit einem eingespielten englischen Team gerechnet werden, welches die Handschrift von Gareth Southgate bereits verinnerlicht hat. Dabei setzt der englische Trainer vor allem auf eine stabile Defensive, was dazu führt, dass die Partien der „Three Lions“ nur selten torreich sind.

Nur in einem (6:1 gegen Panama) der jüngsten 16 Länderspiele sind mehr als drei Tore gefallen. Darüber hinaus ist es eine weitere Spezialität der Southgate-Elf früh auf Betriebstemperatur zu sein. In elf der vergangenen 15 Begegnungen erzielten die Engländer das erste Tor der Partie (Jetzt mit 1.97 Quote bei Interwetten darauf tippen, dass England zuerst trifft).

Spanien: Die jüngste Bilanz spricht für die Iberer

Die WM in Russland lief enttäuschend, was nicht zuletzt am Trainer-Chaos kurz vor Turnierbeginn lag. So war für den Titelfavoriten bereits im Achtelfinale gegen den Gastgeber Schluss und der nun nötige Neustart konnte eingeleitet werden.

Als Nachfolger auf Interimscoach Fernando Hierro wurde Luis Enrique installiert und soll die „Seleccion“ wieder zu neuem Glanz führen. Dabei muss der ehemalige Barca-Trainer jedoch auf Iniesta, Pique und David Silva verzichten, die allesamt aus der Nationalmannschaft zurückgetreten sind.

Zudem fehlen die nicht nominierten Jordi Alba, Koke und Vazquez sowie Diego Costa aus familiären Gründen. Neu dabei sind dafür Pau Lopez, Dani Ceballos und Diego Llorente. Für die Iberer gilt es nun nach der verkorksten WM sportlich wieder Höhepunkte zu setzen.

Optimismus, dass dies direkt am Samstag glückt, macht die jüngste Historie gegen England. Die „Furia Roja“ verlor nämlich nur eines der vergangenen sechs Aufeinandertreffen, während es starke vier Siege gab. Dabei glänzte stets die Offensive, die in acht der jüngsten zehn Duelle gegen die Briten traf (Jetzt mit 1.36 Quote bei Interwetten darauf tippen, dass Spanien trifft).

Unser abschließender Wett Tipp:

Während England eingespielt ist, muss sich Spanien noch finden. Die „Three Lions“ gewinnen. Dazu empfehlen wir die erhöhte Sonderquote von bet-at-home. Jetzt mit 11.00 Quote (statt 2.62) auf England-Sieg tippen!

 

 

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir NACH Spielende als Wettgeld gutgeschrieben.