Valencia vs Juventus: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Champions League am 19.09.2018

Jubelt Ronaldo wieder? Jetzt auf Valencia gegen Juventus Turin wetten

Knoten geplatzt. Nach seinen ersten Liga-Toren für Juve will CR7 in der Champions League nachlegen. ©Imago/Insidefoto

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir NACH Spielende als Wettgeld gutgeschrieben.

CR7 kehrt nach Spanien zurück

Zum ersten Mal auf internationaler Bühne stehen sich am Dienstag Valencia und Juve gegenüber, wenn die Spanier den italienischen Meister im heimischen Estadio Mestalla empfangen (Anstoß: 21 Uhr, live auf Sky). Dabei treffen aktuell zwei völlig unterschiedliche Gefühlslagen aufeinander. Während Valencia nämlich noch auf den ersten Saisonsieg wartet, hat Juve in aller Souveränität bisher alle Ligaspiele gewonnen.

Valencia: Garcia-Elf in der Krise

Fast drei Jahre ist das letzte Champions-League-Spiel der „Fledermäuse“ her, die damals am 9. Dezember 2015 mit 0:2 gegen Lyon verloren und nur dritter in der Gruppenphase wurden. Nun ist Valencia in die „Königsklasse“ zurückgekehrt und bekommt es am ersten Spieltag direkt mit einer ordentlichen Hausnummer zu tun.

Die allgemeinen Vorfreude auf den Kracher am Mittwoch gegen Juve ist jedoch aktuell ein wenig durch den schlechten Saisonstart getrübt. Nach vier Spieltagen in La Liga steht für die Mannschaft von Marcelino Garcia noch kein einziger Sieg zu Buche und mit insgesamt drei Punkten befinden sich die Ostspanier im Tabellenkeller wieder.

Größtes Problem ist dabei aktuell die lahmende Offensive, die eigentlich mit Gameiro, Cheryshev und Batshuayi namhafte Verstärkung im Sommer bekam. Insgesamt kommt die Garcia-Elf nämlich nach vier Spieltagen erst auf mickrige drei Saisontore (Jetzt mit 1.27-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass Valencia unter 1,5 Tore bleibt).

Personell dürfte weiterhin der sich nach einem Achillessehnenriss im Aufbau befindende Coquelin fehlen, während zusätzlich die angeschlagenen Kondogbia, Alcacer und Garay fraglich sind.

Juventus Turin: Ronaldo endlich angekommen?

Mit der Verpflichtung von Cristiano Ronaldo sendete Juventus im Sommer ein klares Zeichen an die internationale Fußballkonkurrenz. Die Titel in Italien sind zwar schön und gut, aber die „Bianconeri“ wollen nach den Sternen greifen und endlich nach 1995/96 wieder den Henkelpott gewinnen.

Rechtzeitig zum Start der „Königsklasse“ scheint nun der Superstar auch endlich in Turin angekommen zu sein. Beim jüngsten 2:1-Erfolg gegen Sassuolo erzielte CR7 beide Treffer und sicherte der „Alten Dame“ damit den vierten Sieg im vierten Ligaspiel.

Die Form der Elf von Massimiliano Allegri scheint also bereits recht ordentlich zu sein, weswegen Juve auch am Mittwoch als Favorit ins Spiel geht. Dabei ist eine große Qualität des italienischen Meisters aktuell der lange Atem.

In jedem der bisherigen vier Ligaspielen konnte Juventus die zweite Halbzeit gewinnen (Jetzt mit 2.05-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass Juve die zweite Halbzeit gewinnt). Personell fehlt definitiv der verletzte Spinazzola, während es beim jüngst angeschlagenen Barzagli noch Hoffnung auf eine rechtzeitige Genesung gibt.

Unser abschließender Wett Tipp:

Die Turiner haben mehr Qualität und die bessere Form, wir tippen auf Juve. Dazu empfehlen wir die erhöhte Sonderquote von 888sport. » Jetzt mit 10.00-Quote (statt 1.80) auf Juventus-Sieg wetten.

 

 

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir NACH Spielende als Wettgeld gutgeschrieben.