FC St. Pauli: Christopher Avevor vor Rückkehr?

Defensiv-Allrounder verlässt Fortuna Düsseldorf

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Freitag, 16.10.20 | 09:18
Christopher Avevor vom FC St. Pauli

Zurück ans Millerntor? St. Pauli hat Interesse an Ex-Spieler Christopher Avevor. ©Imago

Die Personalplanungen des FC St. Pauli sind im Vergleich zu denen anderer Zweitligisten schon sehr weit gediehen. Nicht nur, dass in den vergangenen Tagen mit Robin Himmelmann und Lasse Sobiech zwei mit einem Wechsel in die Bundesliga in Verbindung gebrachte Leistungsträger neue Verträge bis 2019 bzw. 2018 unterzeichneten, sondern mit Aziz Bouhaddouz (SV Sandhausen), Richard Neudecker (TSV 1860 München) und Vegar Eggen Hedenstad (SC Freiburg) stehen auch schon drei Neuzugänge fest.

Bei diesen drei Neuen wird es aber sicherlich nicht bleiben. Vielmehr sollen unabhängig von weiteren Abgängen auf jeden Fall noch ein Stürmer, ein defensiver Mittelfeldspieler und ein Akteur für die offensiven Außenbahnen kommen.

Geht Marc Rzatkowski zu Red Bull Salzburg, worauf einiges hindeutet, würde wohl auch noch ein zweier Spieler für das zentrale Mittelfeld mit Qualitäten im Spielaufbau kommen. Der Name Kevin Stöger (SC Paderborn) ist in diesem Zusammenhang bislang indes nur Spekulation.

2012/13 als Leihspieler am Millerntor

Während für den Angriff Marvin Ducksch (Borussia Dortmund II) ein Kandidat ist, könnte für das defensive Mittelfeld ein alter Bekannter ans Millerntor zurückkehren.

Denn nach Informationen der „Bild“ würde St. Pauli gerne Christopher Avevor verpflichten, der bereits 2012/13 als Leihspieler für die Braun-Weißen auflief und nun bei Fortuna Düsseldorf keinen neuen Vertrag mehr erhält. Der 24-Jährige, der im Defensivbereich alle Positionen spielen kann, sich aber vor der Abwehr am wohlsten fühlt, kündigte nun in „Bild“ einen Wechsel innerhalb der 2. Bundesliga an.

Nach einem in erster Linie verletzungsbedingt verlorenen Jahr mit nur sieben Einsätzen wäre für Avevor ein Neustart an alter Wirkungsstätte sicherlich eine interessante Möglichkeit, um die Karriere wieder in die richtigen Bahnen zu lenken. St. Pauli bekäme dafür einen ablösefreien Spieler, der keine lange Eingewöhnungszeit benötigen würde und seine Qualitäten auch schon bewiesen hat.

St.Pauli-Fan und noch nicht bei Sponsor Happybet registriert? Dann hier 100€ Gratiswette dank Happybet Bonus sichern!