FC St. Pauli: Luft dank Möller Daehli

Kiezklub profitiert von Winter-Transfer

Autor: Christoph Volk Veröffentlicht: Montag, 30.03.2020 | 11:08
Mats Möller Daehli (m.) im Spiel gegen Wehen Wiesbaden.

Mats Möller Daehli (m.) verließt St. Pauli im Winter in Richtung Belgien. ©imago images/Jan Huebner

86 Pflichtspiele bestritt Mats Möller Daehli für den FC St. Pauli und entwickelte sich dabei zum Publikumsliebling am Millerntor. Dementsprechend groß war der Schock im Umfeld der „Kiezkicker“, als diese den Norweger im Winter an den KRC Genk abgaben. Sportlich zwar eine Schwächung, profitiert der FCSP in der aktuellen Corona-Krise jedoch von dieser Entscheidung – aus wirtschaftlicher Sicht.

Klausel im Sommer hätte weniger Geld in die Kasse gespült

Denn die rund 2,5 Millionen Euro Ablöse, welche der FCSP erhielt, wurden nicht für den Zukauf oder die Leihe eines möglichen Ersatz‘ gesteckt. Anfang Januar führte das noch zu Kritik, war Möller Daehli mit seinen Leistungen und sieben Torvorlagen doch einer der Lichtblicke in der durchwachsenen Hinrunde und hinterließ, so die Befürchtung vieler, eine Lücke.

„Wir konnten das im Winter natürlich nicht ahnen, was durch das Coronavirus auf den Verein zukommen würde, aber es hilft uns in der aktuellen Situation, dass wir das Geld aus dem Transfer von Mats nicht direkt reinvestiert haben“, erklärt der sportliche Leiter Andreas Bornemann gegenüber der Hamburger Morgenpost, im Rückblick die richtige Entscheidung getroffen zu haben.

Bereits Anfang Januar, als St. Pauli den Wechsel verkündete, hatte Bornemann auf die wirtschaftlichen Aspekte aufmerksam und eine Klausel öffentlich gemacht, die Möller Daehli im Sommer den Abschied gegen eine geringere Ablöse ermöglicht hätte.

Dass der Klub zudem auch ohne den quirligen Techniker bestehen kann, bewies er in der Rückrunde. St. Pauli verlor nur zwei seiner sieben Zweitliga-Spiele nach dem Jahreswechsel, holte neun Punkte und baute somit ein Polster von fünf Punkten auf den Relegationsplatz auf.

Schon Mitglied beim offiziellen St. Pauli-Sponsor? Jetzt bwin Bonus sichern & bis zu 100€ für deine erste Wette auf eSports sichern!