Uwe Koschinat: „Der nächste Step in meiner Trainerkarriere“

Neuer SVS-Coach offiziell vorgestellt

Autor: Andreas Breitenberger Veröffentlicht: Dienstag, 16.10.18 | 07:42
Jürgen Machmeier, Uwe Koschinat und Otmar Schork bei der Vorstellung

Willkommen beim SVS; Jürgen Machmeier (l.) und Otmar Schork (r.) begrüßen Uwe Koschinat. ©Imago/foto2press

Erst am heutigen Montagmorgen wurde bekannt, dass der bisherige Trainer des Drittligisten Fortuna Köln das Zepter beim SV Sandhausen übernehmen soll. Um 13 Uhr wurde Koschinat nun auf einer Pressekonferenz offiziell vorgestellt.

„ Wir wollten einen Trainer, der glaubwürdig und authentisch ist. ”
Jürgen Machmeier

„Wir wollten einen Trainer, der Erfahrung im Profifußball hat, der glaubwürdig und authentisch ist“, so Präsident Jürgen Machmeier zur Entscheidung. Außerdem sollte der neue SVS-Trainer das Engagement als „Chance und ernsthafte Herausforderung“ annehmen. Koschinat steht dabei schon länger auf der Liste, wie Machmeier verriet bereits seit 2016.

Bisheriges Trainerteam bleibt

Der Vertrag des neuen Chefcoaches läuft bis 2020 und ist gültig für die ersten drei Ligen, wie Machmeier weiter ausführt. Wie Geschäftsführer Otmar Schork auf der PK erklärte, werde Koschniat „mit dem bisherigen Trainerteam“, also u. a. mit Co-Trainer Gerhard Kleppinger arbeiten.

Für Koschinat selbst ist der Wechsel zum SV Sandhausen „der nächste Step in meiner Trainerkarriere“. Gleichzeitig erkennt er Parallelen zwischen dem SV Sandhausen und Fortuna Köln und wird „alles daran setzen, schnellstmöglich gemeinsam mit meiner Mannschaft zu funktionieren. Die Partie gegen Ingolstadt am Freitag kann da schon richtungsweisend sein.“

Wie stellt Koschinat seine Mannschaft darauf ein? Sein wichtigster Ansprechpartner sei nun Gerhard Kleppinger, da er die Mannschaft seit Jahren kenne. Grundsätzlich wolle der Trainer seine eigenen Vorstellungen einbringen, allerdings die DNA des Vereins, „aus einer schnellen Balleroberung heraus zu agieren“ beibehalten.

Noch kein Mitglied beim offiziellen Liga-Sponsor? Jetzt aktuelle tipico Erfahrungen lesen & bis zu 100€ Willkommensbonus sichern!