SV Sandhausen: Hansch auf Leihbasis in die 3. Liga

Flügelstürmer kehrt im Sommer zurück

Florian Hansch im Testspiel gegen Neuenheim.

Nach einem halben Jahr Sandhausen kehrt Florian Hansch auf Leihbasis in die 3. Liga zurück. ©Imago/foto2press

Der SV Sandhausen hat seinen Kader für die Rückrunde verkleinert und Florian Hansch verliehen. Wie der Tabellen-15. am Donnerstag mitteilte, wird der Angreifer bis Saisonende an Drittligist SV Wehen Wiesbaden abgegeben.

„Mit der Ausleihe möchten wir Florian mehr Spielpraxis geben als zuletzt bei uns. Wir sind überzeugt, dass dies in der 3. Liga gelingen wird und erwarten ihn zur nächsten Saison zurück beim SV“, wird Geschäftsführer Otmar Schork zitiert.

Nur Nebendarsteller in der Hinrunde

Hansch wechselte erst im vergangenen Sommer vom Chemnitzer FC an den Hardtwald, konnte sich bislang aber noch nicht durchsetzen. In der Hinrunde stand der Rechtsaußen lediglich in vier Pflichtspielen auf dem Feld. Bei diesen Einsätzen – drei in der Liga, einer im DFB-Pokal – wurde der 23-Jährige jeweils eingewechselt.

Für die rechte Seite hatte Sandhausen erst vor rund einer Woche den zuletzt vertragslosen Ex-Hamburger Dennis Diekmeier verpflichtet. Hansch besitzt beim SVS noch einen Vertrag bis Sommer 2021.

Noch kein Mitglied beim offiziellen Liga-Sponsor? Jetzt aktuelle tipico Erfahrungen lesen & bis zu 100€ Willkommensbonus sichern!