SV Sandhausen: Harte Worte von Kenan Kocak

Trainer genießt weiter das Vertrauen

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Montag, 01.10.18 | 07:49
Kenan Kocak

Enttäuscht vom Auftritt seines Teams gegen Magdeburg: Kenan Kocak © Imago

Nach dem erlösenden 2:0-Sieg unter der Woche bei Erzgebirge Aue ist beim SV Sandhausen mit dem 0:1 am Sonntag gegen den 1. FC Magdeburg wieder Ernüchterung eingekehrt. Auch im vierten Heimspiel der Saison gelang den Kurpfälzern kein Tor und sollte der FC Ingolstadt heute gegen den 1. FC Union Berlin nicht verlieren, stünde nach acht Spieltagen ein direkter Abstiegsplatz zu Buche.

„ Mit dieser Einstellung holen wir keinen Punkt mehr. ”
Kenan Kocak

Ungeachtet von der Platzierung bereitet vor allem die Art und Weise der Niederlage gegen den zuvor auch noch sieglosen Aufsteiger aus Magdeburg Sorgen. „Es war ein sehr, sehr schlechtes Spiel. Mit dieser Einstellung holen wir keinen Punkt mehr“, fand Trainer Kenan Kocak auf der Pressekonferenz nach dem Spiel sehr klare Worte, ist nun aber vor allem auch selbst gefordert.

Rückendeckung für Kenan Kocak

Präsident Jürgen Machmeier jedenfalls nahm gegenüber der Rhein-Neckar-Zeitung den Coach in die Pflicht: „Wir haben nie ins Spiel gefunden. Warum das so war, muss der Trainer analysieren.“

Allerdings betonte Machmeier auch, dass die Mannschaft intakt und es schon immer eine Stärke des SV Sandhausen gewesen sei, „auch in schwierigen Zeiten zusammenzustehen.“

„ Solange Trainer und Mannschaft eine Einheit bilden, gibt es für uns keinen Handlungsbedarf. ”
Otmar Schork

Diese Aussage darf man durchaus als Rückendeckung für den Trainer werten. Geschäftsführer Otmar Schork, der sich zwar ob der gezeigten Leistungen grundsätzlich Sorgen macht, wurde noch deutlicher und erteilte einer Trainerdiskussion eine Absage: „Solange Trainer und Mannschaft eine Einheit bilden, gibt es für uns keinen Handlungsbedarf.“

Vor der Länderspielpause geht es für den SVS nun noch zum FC St. Pauli, wo idealerweise etwas mitgenommen werden sollte, um danach nicht zwei eher unruhige Wochen verleben zu müssen.

Noch kein Mitglied beim offiziellen Liga-Sponsor? Jetzt aktuelle tipico Erfahrungen lesen & bis zu 100€ Willkommensbonus sichern!