SV Sandhausen: Kister bleibt

Vertrag um ein Jahr verlängert

Autor: Andreas Breitenberger Veröffentlicht: Donnerstag, 02.07.2020 | 12:58
Tim kister beim SV Sandhausen

Kickt seit 2013 in Sandhausen: Tim Kister. ©Imago images/foto2press

Die Personalplanungen am Hardtwald gewinnen an Fahrt: Gestern gab der SVS die Verpflichtung von Diego Contento bekannt, am heutigen Donnerstag vermeldete der Verein die Vertragsverlängerung mit Tim Kister. Er läuft damit auch in der Saison 2020/21 in Sandhausen auf.

„Tim Kister hat vor allem in den letzten Spielen bewiesen, was er im Stande ist zu leisten und dass er ein wichtiger Faktor in unserer Abwehrkette ist. Er hat nach der Corona-Pause unsere Defensive stabilisiert und deshalb wollten wir ihn weiterhin an uns binden“, so der Sportliche Leiter Mikayil Kabaca zur Vertragsverlängerung.

Auf den Punkt

In der Tat war Kister ein enorm wichtiger Faktor in der von Trainer Uwe Koschinat umgebauten Defensive. Der SVS stellte auf eine Fünferkette um, in der Kister neben Zhirov und Nauber zum Leistungsträger im Saisonendspurt avancierte und tatkräftig dabei mithalf, den Klassenerhalt zu sichern.

Es ist eine beachtliche Entwicklung des 33-Jährigen, der sich nach seinem Mittelfußbruch, der ihn auch zu Beginn der laufenden Saison noch außer Gefecht setzte, wieder zurückkämpfte. Auch Coach Uwe Koschinat zeigt sich zufrieden. Kister stehe für  „den klassischen Innenverteidigertypen in der zweiten Liga und ist für uns in der Defensive wie Offensive wichtig. Zudem ist er in den vergangenen Jahren zu einem der Gesichter des SV Sandhausen geworden“.