SV Sandhausen: Rurik Gislason verlängert bis 2020

Isländer unterschreibt noch vor der WM

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Mittwoch, 15.07.20 | 18:28
Rurik Gislason vom SV Sandhausen

Rurik Gislason stürmt auch in der nächsten Saison für den SVS. ©Imago/foto2press

Der SV Sandhausen ist zehn Tage vor einem Laktattest am 20. Juni, der den Startschuss für die neue Saison bedeutet, bei seiner Personalplanung wieder einen Schritt weitergekommen. Wie die Kurpfälzer am heutigen Sonntag mitteilten, hat Rurik Gislason seinen auslaufenden Vertrag um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2020 verlängert.

Eigentlich war erwartet worden, dass der isländische Nationalspieler vor der WM keine Entscheidung über seine Zukunft treffen würde, in der Hoffnung sich in Russland für größere Vereine interessant zu machen. Doch nun hat sich der im Winter vom 1. FC Nürnberg an den Hardtwald gewechselte Gislason doch relativ frühzeitig dafür entschieden, in Sandhausen zu bleiben.

Drei Tore in 15 Einsätzen

Sehr zur Freude von Geschäftsführer Sport Otmar Schork, der auf der offiziellen Vereinshomepage denn auch den Zeitpunkt der Verlängerung hervorhob: „Rurik ist ein sehr wichtiger Spieler, der sich in nur einem halben Jahr zu einer wichtigen Säule bei uns entwickelt hat. Dass er schon vor der WM seinen Vertrag verlängert hat, zeigt auch seine Wertschätzung gegenüber dem Verein, dem Trainer und dem Team.“

„ Ich möchte mich mit dem SVS weiter entwickeln und in den nächsten Jahren erfolgreich spielen. ”
Rurik Gislason

Der 30-Jährige, der in bislang 15 Einsätzen für den SVS drei Tore erzielte und auf verschiedenen Positionen vom Rechtsverteidiger bis zum Mittelstürmer überzeugte, blickt zuversichtlich auf seine Zukunft in Sandhausen: „In der Rückrunde habe ich hier viel Vertrauen gespürt und konnte meine Leistung abrufen. Insofern möchte ich mich mit dem SVS weiter entwickeln und in den nächsten Jahren erfolgreich spielen.“

Schon Mitglied beim offiziellen 2.Liga-Sponsor tipico? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus sichern!