Wehen Wiesbaden: Wachs ein Streichkandidat

Linksverteidiger ohne Perspektive unter Rehm

Autor: Simon Thijs Veröffentlicht: Donnerstag, 16.01.20 | 13:39
Marc Wachs von Wehen Wiesbaden

Marc Wachs konnte sich beim SV Wehen Wiesbaden nicht durchsetzen. ©imago images/Jan Huebner

Der SV Wehen Wiesbaden hat sich für die Rückrunde mit dem Herthaner Sidney Friede verstärkt, den Kader so noch breiter aufgestellt. Inklusive verletzter Spieler gehören diesem 34 Profis an. Zu viel, findet Trainer Rüdiger Rehm, der bis zum Auftakt die Gruppe verkleiner möchte.

„Es gibt im Trainingslager Gespräche mit allen Spielern. Dann weiß jeder, wo er dran ist. Und dann kann jeder selbst entscheiden, ob er das Ding mitzieht und sich durchbeißt.“, sagte der SVWW-Coach dem Wiesbadener Kurier.

Auch zweiter Anlauf im Liga 2 scheitert

Zumindest nicht im Trainingslager gesprochen wird mit Marc Wachs, der in Hessen blieb und schon vorher wusste, dass mit ihm nicht mehr geplant wird. Der 24-Jährige war nach einer guten Saison 2017/18 vom VfL Osnabrück nach Wehen gekommen und sollte dort Ur-Gestein Alf Mintzel beerben.

Der Dauerbrenner dachte damals aber noch nicht ans aufhören, sodass Wachs zusätzlich durch Verletzungen gehandicapt nur sechsmal zur Startelf des Aufsteigers stand. In der 2. Bundesliga wurde er noch gar nicht eingesetzt, denn mit Michel Niemeyer kam ein neuer Konkurrent.

Damit scheint auch der zweite Anlauf im Unterhaus nicht zum Erfolg zu führen. Bereits in der Saison 2016/17 hatte es der Linksfuß bei Dynamo Dresden versucht. Nachdem er in der Hinserie zumindest öfters zum Kader gehört hatte, litt er in der Rückrunde unter anderem an den Folgen einer Schusswunde, die ihm als Opfer eines Raubüberfalls zugefügt worden war.

Neben Wachs dürften vor allem junge Spieler wie Jan Vogel oder Giona Leibold in den Planungen für die Restrunde keine große Rolle spielen. Insgesamt scheint es, dass man es in der Kaderplanung mit der zahl der blutjungen Profis etwas zu gut gemeint hat. Auch Michael Gutöhrl (20) oder Tobias Mißner  (19), beide im Sommer geholt, kommen kaum bis gar nicht zum Zug.

Schon Mitglied beim offiziellen SVWW-Sponsor? Jetzt sunmaker Bonus sichern & bis zu 100€ für deine erste Wette auf Wehen Wiesbaden sichern.