Funkel vs Meier – der Trainer-Vergleich

Die beiden Coaches vor dem anstehenden Duell

Autor: Christian Slotta Veröffentlicht: Donnerstag, 17.08.17 | 08:11

Am Samstag steht die Partie zwischen Fortuna Düsseldorf und dem 1. FC Kaiserslautern an, dabei stehen sich mit Friedhelm Funkel und Norbert Meier zwei erfahrene Trainer-Meister an der Seitenlinie gegenüber.

Erfahrener Trainer

Dabei trifft Meier auch auf einen seiner ehemaligen Arbeitgeber. Zwischen 2008 und 2013 stand der 58-Jährige in 205 Pflichtspiele für die Fortuna als Cheftrainer unter Vertrag und durchlebte den bislang längsten Abschnitt seiner Karriere. Neben Düsseldorf zählten u.a. auch Darmstadt, Bielefeld, Dresden oder Duisburg zu seinen Stationen, seit 20 Spielen betreut er nun die „Roten Teufel“.

Auch Funkel ist natürlich kein Unbekannter im deutschen Profi-Fußball. Vor seinem Engagement am Rhein war der 63-Jährige bei 1860 München, Alemannia Aachen, Bochum, Hertha BSC, Frankfurt oder Köln aktiv. Auch Hansa Rostock, Duisburg und Bayer 05 Uerdingen haben einen Platz in seiner Vita.

803 Pflichtspiele hat Funkel als Cheftrainer bereits durchlebt, in 10 Partien davon stand ihm Meier als Trainer der gegnerischen Mannschaft gegenüber. Die direkte Bilanz spricht hierbei für Funkel, der drei Spiele gegen den heutigen Kaiserslautern-Coach gewinnen konnte. Zudem gab es fünf Remis und zwei Erfolge für Meier.

Karrieren mit Erfolgen

Verstecken muss sich Meier jedoch auf keinen Fall. Der gebürtige Reinbeker konnte nicht nur prozentual (41,7% vs 34,4%) mehr Spiele gewinnen, auch offensiv und defensiv lief es für Meier bislang besser. Seine Mannschaften konnten durchschnittlich 1,53 Tore pro Spiel markieren, 1,25-mal musste der Schlussmann seiner Elf dabei im Schnitt hinter sich greifen.

Meier realisierte zudem zweimal den Aufstieg in die 1. Bundesliga, ebenfalls zweimal ging es für ihn mit seiner Mannschaft aus der 3. in die 2. Liga hoch. 2014/15 schaffte er dies als Drittligameister und heimste so die Auszeichnung „Drittligatrainer des Jahres“ ein.

Funkel durfte sich hingegen auch schon international beweisen. Mit der Frankfurter Eintracht und dem MSV Duisburg absolvierte der Fußballlehrer dabei, kein Pokaldebüt ging für ihn dabei verloren. 

Düsseldorf vs Kaiserslautern – wer gewinnt? Jetzt wetten!