Aus der Patsche: Bleib stabil!

Für HSV gegen Union Berlin schalte ich das Bus-Radio an

Autor: Nico Patschinski Veröffentlicht: Samstag, 24.11.18 | 07:53
Nico Patschinski im Trikot von Union Berlin

Ausgebildet bei Union Berlin, jetzt in der Wahlheimat Hamburg: Nico Patschinski ©Imago/Eibner

Hallo Fußballfreunde,

der HSV empfängt also am Montagabend Union Berlin. Ein geiles Spiel. Vor einigen Jahren hätte man noch gedacht, die Vereine treffen sich in der ersten Liga, aber egal. Erstklassige Stimmung haben wir ja eh in der zweiten Liga. Der Volkspark wird wahrscheinlich wieder voll sein, auch aus Berlin fahren einige Fans mit nach Hamburg. Einen besseren Rahmen für so ein Montagabendspiel gibt es fast nicht.

Die Hausherren kann ich ja als die Mannschaft der Stunde bezeichnen. Wenn du gewinnst, machst du immer alles richtig, also: Alles richtig gemacht, Herr Wolf. Er hat den Kardinalfehler von Christian Titz ausgebessert und stellt Lasogga regelmäßig von Beginn an auf.

„ Da wird schon fast wieder die Aufstiegsfeier geplant. ”
über den HSV

Der Lasogga ist halt auch unglaublich beliebt bei den Fans, was ich so bei mir im Bus mitbekomme. Die Euphorie ist jetzt in Hamburg wieder voll da. Da wird schon wieder fast die Aufstiegsfeier geplant. Aber die sollten alle mal ruhig bleiben, wenn man zwei Spiele in Folge verliert, schlägt die Stimmung schnell wieder um.

Nachbessern müssen sie auf jeden Fall nicht, das hat der Becker ja auch zuletzt mal gesagt. Nur: Sie können auch gar nicht so viel nachlegen. Finanziell ist der HSV nicht auf Rosen gebettet und wenn der Kühne endgültig das Schiff verlässt, wird es bitter.

Da muss man auch mal den nächsten Gegner loben. Union Berlin macht das abseits des Platzes mehr als seriös. Da herrscht Ruhe. Als Spieler bist du da eh immer fein raus, wenn du auf dem Platz gut ablieferst und vor allem kämpfst. Dann ist auch das Publikum an der Alten Försterei sehr geduldig.

„ Besser geknipst als die Polizei beim Blitzer-Marathon ”
über die Union-Offensive

Für Union Berlin ist die Partie beim HSV auch ein echter Prüfstein. Vor allem für die Defensive. Die befolgt ja einen Rat, den sich hier die Kiddies im Bus auch immer geben: Bleib stabil! Erst acht Gegentore kassiert, das ist mal echt stark. Obwohl der Leistner weg ist.

Da hat der Fischer eine Schweizer Mauer errichtet. Einen großen Anteil daran hat meiner Meinung auch der Schmiedebach. Er hat nicht umsonst erste Liga gespielt. Wenn du so einen Sechser hast, ist das die halbe Miete. An dem orientieren sich alle, der gibt die Kommandos.

Anfangs lief es aber in der Offensive nicht. Wobei man sagen muss: Polter war verletzt, Skrzybski nach Schalke verkauft. Dann musst du dich erst neu finden. Gegen Fürth hat das ja erst gut geklappt mit Mees, Polter und Abdullahi vorne drin – die haben besser geknipst als die Polizei beim Blitzer-Marathon.

„ Eigentlich ein typisches 1:0 ”
über das direkte Duell

Auf der Bank sitzt dann noch die nordische Kombination Andersson/Hedlund, die du immer reinwerfen kannst. Die Kaderplanung ist für mich ein gutes Beispiel, was rauskommen kann, wenn ein Trainer Einfluss darauf hat. Union Berlin hat sich einfach gut verstärkt.

Es zahlt sich auch aus, dem Trainer Vertrauen zu schenken. Fischers Konzept ist skandinavisch kühl, aber wenn du dreimal in Folge 1:0 gewinnst, sind das auch neun Punkte. Die Offensive gewinnt Spiele, die Defensive Meisterschaften. Dafür zahle ich auch gern ins Phrasenschwein. 

Wer jetzt das Spiel der beiden Zweitliga-Granden gewinnt? Eigentlich ist es so ein typisches 1:0-Spiel, in dem Lasogga in der 78. Minute trifft. Anschauen kann ich es mir leider nicht, an dem Abend bin ich auf Tour. Das Radio ist aber sicherlich an. Und vielleicht habe ich ja Glück und fahre die Linie 22 nach Stellingen zum Stadion raus.

Im TV anschauen kannst du dir die Geschichte jedenfalls eh fast nicht mehr. Um alle Fußballspiele zu sehen, musst du mittlerweile mehr Abo-Verträge unterschreiben als auf einer Kaffeefahrt nach Buxtehude. Ich kann mir da keinen Reim darauf machen und zuschauerfreundlich ist das schon lange nicht mehr.

Wie schaut Ihr die Partie HSV gegen Union und wer gewinnt? Diskutiert auf der Liga-Zwei.de-Facebook-Seite mit.

Bis demnächst,

Euer Patsche

Hier findet Ihr alle bisherigen Kolumnen!

Mein Tipp für alle Wettfreunde: 10.00-Quote auf HSV-Sieg o. 20.00 auf Union Berlin – Jetzt bei Bet3000 wetten.