Dynamo Dresden will früher im Spiel sein

Kauczinski will erneuten Spätstart verhindern

Markus Kauczinski und Heiko Scholz von Dynamo

Kriegen Markus Kauczinski (l.) und sein Trainer-Team die Mannschaft diesmal zum Start wach? ©Imago images/ Hentschel

Das Spiel gegen den VfL Bochum kann und muss eigentlich auch für Dynamo Dresden ein deutliches Zeichen Richtung Aufholjagd werden. Schließlich warten in den kommenden Wochen noch ganz andere Kaliber auf die SGD. Rein historisch könnte Bochum als Gegner zur richtigen Zeit kommen, sofern denn Dynamo eine Schwäche in den Griff bekommt.

Die Sachsen verschlafen nämlich immer wieder die Anfangsphase. So mahnte auch Trainer Markus Kauczinski auf der heutigen Pressekonferenz: Wir müssen schneller ins Spiel kommen als in den letzten Partien. und wollen die Dinge schneller in den Griff bekommen.“

Harmlos und anfällig in Halbzeit 1

Gegen St. Pauli hatte seine Mannschaft Glück, dass der Gegner seine Chancen nicht nutzte, gegen Darmstadt gab es drei Gegentore in der erste Halbzeit. Kein Team fängt sich mehr Treffer vor der Pause. Sechs Gegentore in den ersten 15 Minuten werden nur von zwei Teams übertroffen. 

Vorne läuft es ebenfalls nicht zusammen bevor es in die Kabine geht: Nur sieben Tore gelangen vor dem Halbzeitpfiff. Gründe sind schwer auszumachen, könnten nach der Winterpause vielleicht in fehlender Abstimmung durch die Neuzugänge zu suchen sein. Doch das Problem zeiht sich bereits durch die ganze Saison.

Offensichtlich brauchen die SGD-Profis einfach zu lange, sich auf einen Gegner einzustellen, bzw. sie lassen sich von diesen überraschen, wie es vor allem gegen Darmstadt den Eindruck erweckte. Die „Lilien“ hatte man offenbar gerade auswärts nicht so aggressiv erwartet.

Gegen Bochum, übrigens Spezialist für frühe Tore, sollte die Spielvorbereitung nun besser gelaufen sein. Kauczinski jedenfalls lobt die Arbeit der letzten Tage: „Wir haben in der Woche konzentriert und fokussiert gearbeitet. Es ist jetzt wichtig, dass wir das am Samstag auch auf den Platz bringen.“

Schon Mitglied beim offiziellen Dynamo-Sponsor? Jetzt bwin Bonus sichern & bis zu 100€ für deine erste Wette auf Dynamo sichern.