Hamburger SV: Kostic auf Leihbasis nach Frankfurt

Vereine einigen sich auf Wechsel

Autor: Andreas Breitenberger Veröffentlicht: Mittwoch, 22.08.18 | 07:53
David Abraham im Duell mit Filip Kostic

Künftig Teamkollegen: David Abraham (l.) und Filip Kostic. ©Imago/Eibner

Nun also doch: Filip Kostic wechselt vom HSV zu Eintracht Frankfurt, wo es bereits vor geraumer Zeit Gerüchte über einen Transfer des 25-Jährigen gab. Wie die Hamburger am heutigen Montagnachmittag bekannt gaben, trägt Kostic zunächst für zwei Jahre auf Leihbasis das SGE-Trikot. Die Hessen sicherten sich außerdem eine Kaufoption.

Weiterhin Bundesliga

Der Serbe sei „mit dem Wunsch an den Verein herangetreten, sich noch einmal persönlich verändern und weiter erste Liga spielen zu wollen“, wie es auf der HSV-Homepage heißt. Letztlich schnappte sich dann Frankfurt den Linksaußen, der für die Hamburger insgesamt 65 Spiele bestritt.

In dieser Saison stand Kostic bekanntlich noch nicht für die Rothosen auf dem Feld, dafür allerdings nicht unerheblich auf der Gehaltsliste des HSV. Von dort verschwindet nun mit dem leihweisen Abgang des Offensivspielers ein großes Stück – durch das möglicherweise doch noch ein Neuzugang für die Defensive möglich wäre.

Noch kein Mitglied beim HSV-Sponsor? Jetzt aktuelle tipico Erfahrungen lesen & bis zu 100€ Willkommensbonus sichern!