VfB Stuttgart: Nikolas Nartey kommt

Mittelfeldspieler erhält Vierjahresvertrag

Nikolas Nartey am Ball für den 1. FC Köln

Lief zweieinhalb Jahre für den 1. FC Köln auf: Nikolas Nartey. ©Imago images/Laci Perenyi

Während beim VfB Stuttgart noch einige Akteure vor dem Absprung stehen, legen die Schwaben nochmal nach und verpflichten Nikolas Nartey vom 1. FC Köln. Der Mittelfeldmann erhält einen Vertrag bis 2023. Gleichzeitig solle der Neuzugang noch in dieser Transferperiode für „maximale Spielpraxis“ verliehen werden, kündigte Sportdirektor Sven Mislintat an.

Jugendnationalspieler

Mit Nartey sichert sich der VfB einen Spieler, der bisher im Junioren-Bereich zu überzeugen wusste. Beim 13-maligen dänischen Meister FC Kopenhagen ausgebildet, wechselte er 2017 zum 1. FC Köln, wo er in der zweiten Mannschaft eingesetzt wurde. Zwei Einsätze sammelte er auch für die Profis.

Sein Talent blieb auch dem dänischen Verband nicht verborgen, der Nartey seit der U15 in seine Junioren-Auswahlen berief. Aktuell wurde der 19-Jährige für die U21 Dänemarks nominiert. Aufgrund der Anlagen des zentralen Mittelfeldspielers ist Mislintat optimistisch: „Nikolas bringt das Potential mit, ein guter Spieler für den VfB zu werden.“

Mit der avisierten Leihe müssen sich die Schwaben nun allerdings sputen: Das Transferfenster ist bekanntlich nur noch bis einschließlich kommenden Montag geöffnet.

Schon Mitglied bei Wettanbieter MoPlay? Jetzt exklusiven MoPlay Bonus sichern & mit bis zu 100€ gratis Guthaben auf Stuttgart wetten!