Wehen Wiesbaden: Wird Watkowiak jetzt die neue Nummer eins?

Torhüter verlängert

Lukas Watkowiak hechtet nach dem Ball

Lukas Watkowiak überzeugte beim SVWW bisher als zuverlässiger Ersatzkeeper. ©Imago images/Hartenfelser

Update (17.6., 16:15 Uhr):
Der SV Wehen Wiesbaden bestätigte am Montag die Vertragsverlängerung mit Lukas Watkowiak. Er erhält einen Kontrakt bis 2021. „Seine Entwicklung ist enorm. Lukas hat bereits in der Winterpause durch sein Auftreten und seine Leistungen Ansprüche angemeldet“, so SVWW-Trainer Rüdiger Rehm. „Er bringt alle Voraussetzungen mit, um Stammtorwart in der 2. Bundesliga zu sein.“

Ursprünglicher Artikel vom 15.6.:
Beim SV Wehen Wiesbaden ist das Transferkarussell weiterhin voll in Fahrt. Die jüngste Verpflichtung heißt Cedric Euschen, während ein Leistungsträger vergangener Tage die Hessen verlässt. Die Rede ist von Torhüter Markus Kolke, der sich nach acht Jahren beim SVWW dem FC Hansa Rostock anschließt.

Wie kompensiert Wehen Wiesbaden diesen Abgang? Sicher ist: Ohne einen Plan in der Hinterhand hätte der Aufsteiger Kolke wohl nicht ziehen lassen. Nach Liga-Zwei.de-Infos aus dem Umfeld Wehen Wiesbadens soll der bisherige Ersatzkeeper Lukas Watkowiak zur neuen Nummer eins werden. Der Vertrag mit dem Torwart, der am Saisonende ausläuft, soll dementsprechend verlängert werden.

Mitspielender Torwart

Watkowiak wechselte im Sommer 2017 von Mainz 05 zum SVWW und agierte seitdem als zuverlässiger Ersatzkeeper. Oft musste er für Kolke zwar nicht einspringen, weshalb nur zwei Drittliga-Einsätze mit Wehen Wiesbaden für ihn zu Buche stehen.

Allerdings sind die Verantwortlichen offenbar vom Potential Watkowiaks überzeugt. Mit seiner stattlichen Größe von 1,97 Metern bringt er jedenfalls ein Gardemaß für das Tor mit, in der Jugend von Mainz 05 wurde der 23-Jährige auch am Ball gut ausgebildet. Diese fußballerischen Qualitäten stehen bei Torhütern auch in Liga zwei immer mehr im Fokus.

Dem Aufbauspiel des SV Wehen Wiesbaden würde Watkowiak jedenfalls gut tun – wobei in Liga zwei sicherlich auch seine Fähigkeiten in der Torabwehr gefragt sein dürften.

Lust auf die 2.Bundesliga zu tippen? Jetzt den neuen Liga-Zwei.de Wettbonus Vergleich anschauen & besten Wettbonus finden!