1. FC Heidenheim: Maurice Multhaup verpflichtet

21-Jähriger erhält Vertrag bis 2020

Autor: Andreas Breitenberger Veröffentlicht: Freitag, 05.01.18 | 12:07
Maurice Multhaup im Trikot des FC Ingolstadt

Künftig nicht mehr im Schanzer- sonder im FCH-Dress: Maurice Multhaup ©Imago/Stefan Bösl

Der FCH hat wieder auf dem Transfermarkt zugeschlagen und den nächsten Neuzugang unter Vertrag genommen. Wie der Verein am heutigen Donnerstagabend bekannt gab, wechselt Maurice Multhaup vom FC Ingolstadt auf die Ostalb und erhält einen Vertrag bis 2020.

Potential vorhanden

„Wir freuen uns, dass wir mit Maurice Multhaup einen schnellen Spieler für die Außenbahnen verpflichten konnten, der ein sehr großes Entwicklungspotential mitbringt“, so der Vorstandsvorsitzende Holger Sanwald.

Multhaup wurde beim FC Schalke 04 ausgebildet, ein Einsatz im Bundesliga-Kader der Knappen blieb ihm allerdings verwehrt. Stattdessen führte der Weg des ehemaligen deutschen Junioren-Nationalspielers (17 Einsätze für die U15 bis zur U17) nach Ingolstadt, wo er zwar fünf Einsätze in Deutschlands höchster Spielklasse verzeichnete, sich jedoch nicht langfristig durchsetzen konnte.

„ Notwendigkeit gesehen, uns zu verstärken ”
Holger Sanwald

In dieser Spielzeit lief der 21-Jährige lediglich für die zweite Mannschaft der Schanzer auf. Der Schritt auf die Ostalb könnte für ihn einen Glücksfall darstellen, ist Trainer Frank Schmitt doch dafür bekannt, ein Händchen für entwicklungsfähige Spieler zu haben.

In Heidenheim soll er eine weitere Alternative auf den Flügeln darstellen und auch einen abwanderungswilligen Spieler ersetzen: „Nachdem der Wechsel von Ben Halloran nach Japan kurz bevor steht, haben wir im Mittelfeld nochmals die Notwendigkeit gesehen, uns zu verstärken“, so Samwald in einer Pressemitteilung des Vereins.

Gewinnt Heidenheim gegen Braunschweig? Jetzt wetten!