1. FC Heidenheim: Mit Kevin Müller in die Zukunft

Vertrag bis 2025 verlängert

Autor: Andreas Breitenberger Veröffentlicht: Dienstag, 09.06.2020 | 15:50
Kevin Müller beim 1. FC Heidenheim

Kevin Müller ist beim 1. FC Heidenheim ein sicherer Rückhalt. ©Imago images/Sportfoto Rudel

Seit 2015 trägt Kevin Müller das FCH-Trikot und nach dem heutigen Tag ist klar: Er kann in Heidenheim eine ganze Dekade prägen. Denn wie der Verein bekannt gab, verlängert er seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag an der Ostalb – um ganze fünf Jahre bis 2025.

„Wir sind stolz und freuen uns außerordentlich, dass sich unser erfahrener Zweitligatorwart und Leistungsträger Kevin Müller bis 2025 und damit langfristig zum FCH bekennt. ‚Mü‘ kam 2015 als Nummer zwei nach Heidenheim und hat sich im Laufe der Jahre als absoluter Rückhalt unserer Mannschaft im Tor etabliert“, so der Vorstandsvorsitzende Holger Sanwald zur Verlängerung.

Die weißen Westen

Einst kam Müller vom VfB Stuttgart II nach Heidenheim und nahm dort zunächst hinter der damaligen Nummer eins Jan Zimmermann (jetzt: Eintracht Frankfurt) Platz. Schon in seiner zweiten Saison an der Brenz eroberte er allerdings den Platz zwischen den Pfosten.

Mit 14 Zu-Null-Spielen war er damals bereits ganz oben dabei, wenn es darum ging, seinen Kasten sauber zu halten. Das gleiche Bild ergibt sich in der laufenden Saison: Wieder steht Müller bei 14 „weißen Westen“, mit Abstand der Top-Wert der Liga.

Die Leistungen Müllers – wohl auch ein  Resultat des Wohlfühlfaktors in Heidenheim. „Ich habe beim FCH, im gesamten Vereinsumfeld und in Heidenheim meine fußballerische und private Heimat gefunden. Meine Familie und ich fühlen uns hier sehr wohl“, so der gebürtige Rostocker, der ergänzt: „Mit dem FCH kann ich bereits auf viele Highlights zurückblicken. Ich bin sehr froh, dass dieser Weg für mich im Sommer noch lange nicht zu Ende ist und hoffe, dass wir in Zukunft noch viele gemeinsame tolle und erfolgreiche Geschichten schreiben können.“

Das Restprogramm des 1. FC Heidenheim