Arminia Bielefeld: Eine neue Chance für Joan Simun Edmundsson?

Reinhold Yabo fehlt in Darmstadt

Joan Simun Edmundsson

Saß in den letzten vier Spielen zu Beginn nur auf der Bank: Joan Simun Edmundsson. © imago images / pmk

Gegen den SV Sandhausen lieferte Arminia Bielefeld am vergangenen Wochen eine der schwächeren Leistungen in dieser Saison ab. Das unter dem Strich etwas enttäuschende 1:1 ist aber nicht der Grund dafür, warum Trainer Uwe Neuhaus seine Startelf vor dem Gastspiel am Sonntag bei Darmstadt 98 verändern wird. Vielmehr führt der Ausfall von Reinhold Yabo dazu, dass der Arminen-Coach im Mittelfeld umbauen muss.

Bei Yabo, der gegen Sandhausen nach einer guten Stunde ausgewechselt werden musste, ergaben die Untersuchungen eine Außenbandzerrung im Sprunggelenk. Eine längere Pause muss der 27-Jährige damit nicht fürchten, doch für die Begegnung in Darmstadt reicht es noch nicht.

Vor Sechser Manuel Prietl wird somit eine der beiden Halbpositionen im zentralen Mittelfeld frei. Während Marcel Hartel seinen Platz sicher haben dürfte, bieten sich als Nebenmann mehrere Alternativen. Nils Seufert und auch Patrick Weihrauch wären grundsätzlich als Yabo-Vertreter vorstellbar, doch am wahrscheinlichsten ist die Rückkehr von Joan Simun Edmundsson in die erste Elf.

Guter Start mit fünf Scorerpunkten

Der 28-Jährige zählt bis zum zehnten Spieltag stets zur Anfangsformation und trug mit drei Toren sowie zwei Vorlagen in dieser Phase auch nicht unwesentlich zum guten Saisonstart bei. Beim 1:1 gegen den Hamburger SV an jenem zehnten Spieltag allerdings patzte Edmundsson schwer und leitete mit einem missglückten Rückpass die Hamburger Führung ein. Zur Pause ausgewechselt fehlte der Nationalspieler der Färöer-Inseln danach vier Mal in der ersten Elf, wurde zuletzt aber immerhin zwei Mal wieder eingewechselt.

Nun winkt Edmundsson wohl die Chance, seinen verloren gegangenen Stammplatz zurückzuerobern. An Darmstadt hat Edmundsson dabei gute Erinnerungen. Vergangene Saison bereitete der Linksfuß bereits in der Nachspielzeit den Treffer von Florian Hartherz zum 2:1-Sieg der Arminia am Böllenfalltor vor.

Schon Mitglied bei Wettanbieter XTiP ? Jetzt exklusiven XTiP Bonus sichern & mit bis zu 100€ gratis Guthaben auf Bielefeld wetten!