Arminia Bielefeld: Kehrt Stefan Ortega zurück?

Ex-Keeper offenbar ein heißes Thema

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Dienstag, 16.10.18 | 09:08
Stefan Ortega

Fliegt Stefan Ortega bald wieder im Arminia-Trikot? © Imago

An den letzten drei Spieltagen stand wieder Wolfgang Hesl im Tor von Arminia Bielefeld und trug mit ordentlichen bis guten Leistungen zum Klassenerhalt der Ostwestfalen bei. Zuvor allerdings hatte der 31 Jahre alte Schlussmann seinen Platz im Arminia-Tor für acht Spiele an Daniel Davari verloren.

Hesl waren zwar keine schweren Patzer zur Last zu legen, doch der gebürtige Oberpfälzer machte bei dem einen oder anderen Gegentreffer auch nicht die allerbeste Figur. Davari, der vom 24. bis 31. Spieltag den Vorzug erhielt, begann durchaus überzeugend, patzte dann aber mehr oder weniger regelmäßig, sodass am Ende wieder Hesl ran durfte.

Ortega zwischen 2011 und 2014 ein Armine

Nun laufen die Verträge der beiden Torhüter zum 30. Juni aus und es wäre eine Überraschung, ginge die Arminia mit dieser Konstellation in die neue Saison. Vielmehr scheint der Abschied von Davari beschlossene Sache, während Hesl selbst in Sachen Vertragsverlängerung guter Dinge ist.

Die Bielefelder Verantwortlichen scheinen sich derweil nach einem neuen Keeper umzusehen und haben offenbar einen alten Bekannten im Blick. Nach Informationen der Bild könnte Stefan Ortega, dessen Vertrag beim TSV 1860 München endet, auf die Alm zurückkehren.

Der 24-Jährige, der am Dienstagabend im Relegations-Rückspiel gegen den SSV Jahn Regensburg mit den Löwen den Klassenerhalt schaffen will, spielte bereits zwischen 2011 und 2014 für die Arminia, verließ den Verein aber nach dem Abstieg aus der 2. Bundesliga im Sommer 2014 in Richtung München.

Wo landet Bielefeld 2018? Jetzt wetten!