Greuther Fürth: Caligiuri bleibt

Verteidiger verlängert bis 2020

Marco Caligiuri von Greuther Fürth

Marco Caligiuri (r.) ist der Ruhepol in der Kleeblatt-Abwehr. ©Imago images/zink

Wenn die SpVgg Greuther Fürth heute Abend den Tabellenführer aus Köln empfängt, erwartet sie eine Mammutaufgabe. Stark ist der Kader der Geißböcke besetzt, gleichzeitig gleicht der Tabellenführer nach der Entlassung von Markus Anfang für das Kleeblatt einer Wundertüte.

Gleichwohl sich die Spielvorbereitung so schwieriger gestaltet, ein Kriterium muss die Leitl-Elf sicher erfüllen: Die Abwehr muss gegen den 1. FC Köln stehen. Dafür sorgen kann wie in den letzten Spielen Kapitän Marco Caligiuri. Der Routinier hat großen Anteil daran, dass Fürth sich unter Leitl deutlich stabiler präsentierte. Aufgrund der überzeugenden Leistungen wurde der Vertrag mit dem Routinier nun um ein weiteres Jahr bis 2020 verlängert, wie das Kleeblatt auf seiner Vereinshomepage bekannt gab.

Caligiuri trotzt der Verjüngung

Nach persönlich schwierigem Saisonstart kämpfte sich der 35-Jährige in der Rückrunde wieder in die Mannschaft. Seit dem Trainerwechsel von Damir Buric zu Stefan Leitl verpasste er keine einzige Minute mehr. Zudem zeigt er mit bereits drei Treffern noch selten erlebte Torgefahr.

Dass der nach Lebens- und Dienstjahren älteste Profi beim Kleeblatt sich am Ronhof wohlfühlt, ist kein Geheimnis. Vor der Saison und im Laufe der Hinrunde hätten jedoch nicht viele erwartet, dass auch der Klub an einer Weiterbeschäftigung interessiert sein würde. Schließlich hatten die Verantwortlichen im letzten Sommer einen Umbruch eingeläutet und die Mannschaft deutlich verjüngt.

Obwohl Stammspieler, musste etwa Jürgen Gjasula den Verein nach drei Jahren verlassen. Mit Roberto Hilbert beendete ein weiterer Routinier im Winter seine Karriere. So ist Caligiuri neben Mario Maloca, der am Wochenende den runden Geburtstag feierte, der einzige Spieler über 30. Müder wird er deshalb aber anscheinend nicht.

„Das zeigt doch einfach, dass ich mich hier in Fürth richtig wohl fühle“, so der Spieler selbst zur Vertragsverlängerung. „Ich bin dem Verein und den Fans sehr dankbar für die Wertschätzung und möchte noch gar nicht zu weit nach vorne schauen, sondern zunächst mit dem Team diese Saison gut zu Ende bringen.“

Schon Mitglied bei Wettanbieter 10bet? Jetzt exklusiven 10bet Bonus sichern & mit bis zu 100€ gratis Guthaben auf Fürth wetten!