Hannover 96 verpflichtet Marvin Ducksch

Angreifer unterschreibt für drei Jahre

Marvin Ducksch in Aktion.

Kehrt nach einem Jahr in die 2. Bundesliga zurück: Marvin Ducksch. ©imago images/DeFodi

Hannover 96 hat sich mit dem ehemaligen Torschützenkönig der 2. Bundesliga, Marvin Ducksch verstärkt. Wie die Niedersachsen am Freitag im Rahmen einer Pressemitteilung bekanntgab, kommt der Angreifer von Fortuna Düsseldorf  und wird mit einem Dreijahresvertrag ausgestattet. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Klubs Stillschweigen.

„Mit Marvin bekommen wir einen Stürmer mit viel individueller Klasse, der Spiele entscheiden kann. Genau so einen Typen haben wir gesucht, und ich freue mich sehr, dass er sich für uns entschieden hat“, so 96-Trainer Mirko Slomka.

Keiner traf 2017/18 häufiger in Liga zwei

Der 25-Jährige wurde im Nachwuchs von Borussia Dortmund ausgebildet und schloss sich im Sommer 2016 dem FC St. Pauli an. Die Spielzeit 2017/18 verbrachte er auf Leihbasis bei Holstein Kiel, für die KSV traf Ducksch in 33 Ligaspielen 18 Mal.

Vor der laufenden Saison ging es für ihn mit Düsseldorf in die erste Liga, dort blieb ihm der Durchbruch jedoch verwehrt. In 16 Einsätzen im Oberhaus erzielte er lediglich einen Treffer.

„Wenn man in den vergangenen Tagen ein bisschen verfolgt hat, was rund um 96 so passiert, dann muss man ganz klar sagen: Hier bewegt sich was. Das hat mir umso mehr das Gefühl gegeben, dass der Schritt nach Hannover genau richtig ist“, erklärt Ducksch seine Entscheidung für Hannover.