Erzgebirge Aue: Daferner führt sich mit Fünferpack ein

26:0-Erfolg im ersten Test gegen den SV Blau Weiss Albernau

Christoph Daferner im Trikot des FC Erzgebirge Aue

Erschöpft, aber treffsicher: Christoph Daferner in seinem ersten Spiel für den FCE. ©Imago images/Kruczynski

Zwei Tage nach dem Trainingsauftakt hat Erzgebirge Aue am Mittwochabend ein erstes Testspiel bestritten. Vor 2.054 Zuschauern war die Mannschaft von Trainer Daniel Meyer zu Gast beim SV Blau Weiss Albernau und landete einen 26:0-Kantersieg.

Aue trat nicht nur erstmals in den neuen Trikots an, sondern auch mit einigen neuen Gesichtern. Mit dabei waren die Neuzugänge Christoph Daferner, Hikmet Ciftci und Nicolas Sessa, Niklas Jeck aus der eigenen U19 sowie die Probespieler Eroll Zejnullahu, Bruno Soares und Jannik Mause. Coach Meyer wechselte zur Pause die Feldspieler komplett durch. Lediglich Torwart Robert Jendrusch stand die kompletten 90 Minuten auf dem Feld.

Daniel Meyer sieht Bedarf im Defensivbereich

Bereits zur Pause hatte Neuzugang Daferner mit fünf Treffern eine erste Duftmarke gesetzt. Ebenfalls fünfmal erfolgreich war Pascal Testroet. Und dank eines Doppelpacks von Jan Hochscheidt ging es mit 12:0 in die Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel war dann Probestürmer Mause mit vier Treffern am erfolgreichsten. Florian Krüger (3), Hikmet Ciftci (2), Calgero Rizzuto, Patrick Strauß, Clemens Fandrich, Nicolas Sessa und Bruno Soares steuerten die übrigen Tore bei.

Wirklich Erkenntnisse auch in Bezug auf die Testspieler ließen sich aus der Partie gegen den Kreisklassisten freilich nicht ziehen. Zumindest mit Blick auf den vorhandenen Bedarf scheint aber Innenverteidiger Bruno Soares keine schlechten Karten zu haben.

Wir brauchen zwei weitere Defensivspieler. (Daniel Meyer)

„Wir brauchen zwei weitere Defensivspieler, um sauber durchzukommen. Wir müssen auf jeden Fall in der Innenverteidigung was machen, um Steve Breitkreuz abzusichern, der als Unterschiedsspieler in der letzten Saison lediglich 17 Spiele machen konnte“, wünscht sich Trainer Meyer in Bild noch neues Personal für die hinteren Reihen.

Schon Mitglied bei Wettanbieter Tipbet? Jetzt exklusiven Tipbet Bonus sichern & mit bis zu 100€ gratis Guthaben auf Aue wetten!