Erzgebirge Aue: Relegations-Schiedsrichter steht fest

Stegemann pfeift Relegation

Schiedsrichter Sascha Stegemann bei Spiel der Bundesliga

Am Freitag im Mittelpunkt? Sascha Stegemann pfeift das Relegationsspiel zwischen dem KSC und Erzgebirge Aue. ©Imago

Der Schiedsrichter war das große Thema am Sonntag nach dem Spiel des FC Erzgebirge Aue in Darmstadt. ein klar hinter der Linie geklärter Ball und zwei nicht gegebene Elfmeter  kosteten die Veilchen letztlich den direkten Klassenerhalt.

Relegationserfahrung vorhanden

Dementsprechend wütend äußerte sich Aues Präsident Helge Leonhardt nach der Partie, kündigte Einspruch gegen die Spielwertung und sogar eine mögliche Strafanzeige gegen Schiedsrichter Sören Storks an. Der Einspruch wurde allerdings – wie erwartet  – am Mittwoch vom DFB zurückgewiesen. Für das Hinspiel der Relegation hat der Verband nun einen Bundesliga-Referee mit Relegationserfahrung angesetzt. Sascha Stegemann (bislang 57 Einsätze in Liga eins) wird am Freitag im Wildpark pfeifen.

Der 33-Jährige leitete in der vergangenen Saison das Relegationsspiel zwischen dem VfL Wolfsburg und Eintracht Braunschweig, in dem er jedoch einen umstrittenen Elfmeter zu Gunsten des Bundesligisten gab. Den FC Erzgebirge pfiff Stegemann bislang siebenmal in der 2.Bundesliga, zuletzt am 18. Spieltag beim 1:1 gegen Heidenheim.

Schon Mitglied beim offiziellen 2.Liga-Sponsor tipico? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus sichern!