VfL Bochum: Felix Dornebusch meldet Ansprüche an

Keeper schließt Abschied nicht aus

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Dienstag, 05.12.17 | 09:30
Manuel Riemann

Fällt aktuell aus: VfL-Stammkeeper Manuel Riemann © Imago

Beim frühen Gegentor durch Sebastian Polter, der aus spitzem Winkel zum 0:1 traf, sah Felix Dornebusch im Tor des VfL Bochum nicht ganz optimal aus, wenngleich man auch nicht von einem Torwartfehler sprechen konnte. Am Ende war dieser Treffer indes ohnehin nur ein Randaspekt und die Blau-Weißen durften über einen enorm wichtigen 2:1-Sieg jubeln.

Natürlich auch Dornebusch, der für den mit einem Muskelfaserriss fehlenden Manuel Riemann zwischen die Pfosten rückte. Und dort will der 23-Jährige, der schon zwischen dem fünften und siebten Spieltag den damals ebenfalls mit einem Muskelfaserriss ausgefallenen Riemann ersetzte, nun auch bleiben.

Dornebusch will regelmäßig spielen

Nachdem es ihm im September nicht gelungen ist, den Stammplatz im VfL-Tor zu erobern, macht Dornebusch nun in der Reviersport keinen Hehl aus seinem Ambitionen: „Ich bin jetzt 23 Jahre alt und habe beim VfL über 80 Pflichtspiele auf der Bank gesessen. In diesem Alter kann es nicht mehr mein Anspruch sein, nur die Nummer zwei zu sein. Die Zeit ist vorbei. Ich will spielen.“

„ In diesem Alter kann es nicht mehr mein Anspruch sein, nur die Nummer zwei zu sein. ”
Felix Dornebusch

Dornebusch, der sich auf Augenhöhe mit Riemann sieht, würde zwar nach eigener Aussage am liebsten in Bochum bleiben und spielen, schließt für sich aber auch einen Wechsel nicht aus: „Klar ist natürlich auch, dass ich an meine Karriere denken muss. Für meine Entwicklung ist es elementar wichtig, dass ich Spielpraxis erhalte. Wenn das beim VfL nicht klappen sollte, dann müsste ich schon mal über Alternativen nachdenken.“

Möglich, dass schon die nächsten Wochen darüber entscheiden. Sollte Dornebusch nach Riemanns Genesung wieder ins zweite Glied rücken, könnte der Schlussmann einen Abschied trotz bis 2019 laufenden Vertrages forcieren. Interesse gab es in der Vergangenheit unter anderem vom dänischen Erstligisten FC Nordsjaelland, der vom VfL indes einen Korb erhielt.

Gewinnt Bochum in Regensburg? Jetzt wetten!