VfL Bochum: Stefano Celozzi steht bereit

Ex-Kapitän gegen Dresden erstmals wieder im Kader

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Freitag, 13.09.19 | 07:05
Stefano Celozzi

Vom neuen Trainer Thomas Reis zurückgeholt: Stefano Celozzi. © imago images / Osnapix

Am Ende der ersten Woche unter dem neuen Trainer Thomas Reis erwartet der VfL Bochum am Sonntag Dynamo Dresden zum Heimspiel. Dann soll nach Möglichkeit der erste Dreier der Saison eingefahren werden. Auch, um die bislang schlechteste Zweitliga-Ausbeute der Vereinsgeschichte nach sechs Spieltagen (vier Punkten in der Spielzeit 2011/12) nicht zu unterbieten.

Erstmals in dieser Saison zum Bochumer Kader zählen wird aller Voraussicht nach Stefano Celozzi. In einer seiner ersten Amtshandlungen hat Trainer Reis das Gespräch mit dem letztjährigen Kapitän gesucht, der von Ex-Coach Robin Dutt aufs Abstellgleis geschoben und nicht mehr berücksichtigt worden war.

Celozzi die einzige Alternative auf der rechten Abwehrseite

Celozzi, der stets mit der Mannschaft trainiert hat und deshalb abgesehen von der fehlenden Spielpraxis keine Rückstände aufweist, ist nun wieder eine vollwertige Alternative und vor allem auf der rechten Abwehrseite auch eine echte Alternative. Dort muss der Ende August verpflichtete Cristian Gamboa erst noch nachweisen, eine echte Verstärkung zu sein.

Gegen Dresden erhält der 77-fache Nationalspieler Costa Ricas dazu voraussichtlich erneut die Gelegenheit. Im Vergleich zu seinem Debüt beim VfB Stuttgart (1:2) muss Gamboa aber zulegen. Andernfalls ist nicht ausgeschlossen, dass schon bald wieder Celozzi den Vorzug erhält, der einer verunsicherten Mannschaft mit der Erfahrung aus 120 Zweitliga- und 95 Bundesliga-Spielen sowie seiner Eigenschaft als Führungsspieler Stabilität verleihen könnte.

Auf der linken Abwehrseite und im zentralen Mittelfeld wäre Celozzi grundsätzlich auch einsetzbar, doch auf diesen Positionen ist die Auswahl ohnehin groß. Sollte Celozzi auf absehbare Zeit in der Startelf auftauchen, dann sehr wahrscheinlich hinten rechts, wo nach der Ausleihe von Dominik Baumgartner (Wolfsberger AC) auch deshalb eine weitere Alternative fehlt, weil der eigentlich für die rechte Abwehrseite geholte Jordi Osei-Tutu auf dem rechten Flügel besser aufgehoben und wertvoller ist.

Schon Mitglied bei Wettanbieter Tipbet ? Jetzt exklusiven Tipbet Bonus sichern & mit bis zu 100€ gratis Guthaben auf Bochum wetten!