1. FC Union Berlin: Angreifer Rexhe Bytyci auf der Einkaufsliste?

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Montag, 13.06.11 | 10:33

Nachdem es Ende Mai Schlag auf Schlag ging und nacheinander Patrick Zoundi (Fortuna Düsseldorf), Markus Karl (FC Ingolstadt), Simon Terodde (1. FC Köln) und Marc Pfertzel (AO Kavala) als Neuzugänge vorgestellt wurde, herrschte an der Transferfront zuletzt Ruhe beim 1. FC Union Berlin.

Nun könnte aber doch noch einmal Bewegung in die Personalplanungen von Trainer Uwe Neuhaus kommen und nach Terodde ein weiterer Angreifer kommen. So soll der bereits im Winter erstmals ins Visier genommene Rexhe Bytyci vom österreichischen Regionalligisten DSV Leoben wieder ein Thema sein. Mit 19 Toren in 26 Spielen empfahl sich der 24-jährige in Serbien geborene Österreicher in der abgelaufenen Spielzeit für höhere Aufgaben. So sollen unter anderem auch der Linzer ASK ein Auge auf den Stürmer geworfen haben.