1. FC Union Berlin: Kapitän Trimmel bleibt

Verkündung kurz vor Anpfiff

Christopher Trimmel (r.) im Spiel gegen Aue.

Führt Union auch über den Sommer hinaus als Kapitän an: Christopher Trimmel (r.). ©Imago/Matthias Koch

Union Berlin bindet seinen Kapitän Christopher Trimmel weiter an sich. Der 31-Jährige verlängerte seinen im Sommer auslaufenden Vertrag um bis zu zwei Jahre, wie die Köpenicker kurz vor Anstoß des Heimspiels gegen Sandhausen am Samstag bekannt gaben.

„Ich habe immer betont, dass ich mich in Berlin und besonders beim 1. FC Union Berlin sehr wohl fühle. Für mich war die Vertragsverlängerung nur Formsache und ich freue mich auch in Zukunft ein Teil dieser Mannschaft und dieses Vereins zu sein. Wir haben eine super Truppe, es macht Spaß gemeinsam zu arbeiten und ich bin davon überzeugt, dass wir unsere Ziele gemeinsam erreichen können“, sagte der dreifache Nationalspieler Österreichs der klubeigenen Homepage.

147. Einsatz heute im Heimspiel

Trimmel kam vor rund viereinhalb Jahren von Rapid Wien nach Berlin und trug in bislang 146 Pflichtspielen das Union-Trikot. Nummer 147 kommt heute dazu, er steht gegen den SVS in der Startformation. Sein Vertrag ist für die ersten beiden Ligen gültig.

„Christopher ist seit langer Zeit ein prägender Charakter in unserem Mannschaftsgefüge und bringt sich sowohl auf, als auch neben dem Platz immer positiv ein. Als Kapitän der Mannschaft ist er ein wichtiger Bestandteil unserer Planung für die nächste Saison, deshalb freuen wir uns, dass Christopher bei uns bleibt“, so Geschäftsführer Oliver Ruhnert.

Schon Mitglied bei Wettanbieter betano? Jetzt exklusiven betano Bonus sichern & mit bis zu 100€ gratis Guthaben auf Union wetten!